Arbeitsblatt: Test Aufklärung

Material-Details

Passend zu Skript Aufklärung
Geschichte
Neuzeit
7. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

190516
114
4
18.09.2019

Autor/in

libelle (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Geschichtstest: Aufklärung 2019 Name: Note: Punkte: 26 1. Warm-up 8 P. Immanuel Kant: Was ist Aufklärung? (1784) a. Wie lautet sein Wahlspruch der Aufklärung? (1P.) b. Folgendes Bild ist typisch für die Aufklärung. Betrachte es genau. Nenne die wichtigen Elemente des Bildes: (2 P.) Bringe sie mit deinem Wissen über die Aufklärung in Verbindung (2P.): c. Wie wurden damals die Ideen der Aufklärung verbreitet? (3P.) Nenne drei Möglichkeiten: 2. Grundsätze des Denkens 7,5 P. a. Nenne zwei Grundsätze des Denkens der Aufklärung: (2P.) b. Wofür hat sich der Aufklärer John Locke besonders eingesetzt? (1 P.) c. Mit welchen der nachfolgenden Meinungen wären die Aufklärer wohl einverstanden gewesen? Kreuze diese Aussagen an: (4,5P.) Aussage Diese vielen Pesttoten! Das ist eine Strafe Gottes für all unsere Sünden! Die Pest ist eine hochansteckende Krankheit, welche man durch verbesserte hygienische Massnahmen bekämpfen kann! Die massive Ausbreitung der lästigen Zecken hat auch mit dem starken Rückgang der Waldameisen zu tun, da diese die Zecken fressen. Möchten doch alle erkennen, dass in der Vielfalt der Religionsformen nur eine Religion die wahre und richtige ist, nach der wir leben sollen! Zu viel denken ist ungesund – das Schicksal entscheidet sowieso über uns. Mir ist die gefährliche Freiheit lieber als eine ruhige Knechtschaft. Man muss viel gelernt haben, um über das, was man nicht weiss, fragen zu können. Die Freiheit des Glaubens ist unverletzlich, die ungestörte Religionsausübung ist erlaubt! Freitag der 13. Und eine schwarze Katze von links, welche deinen Weg kreuzt? Bleib besser zuhause! Einverstanden 3. Aufgeklärte Staatsordnung 7,5 P. a. Welche Staatsform herrschte vor der Aufklärung in Europa? (1P.) b. Warum sollte nach der Meinung von Charles de Montesquieu ein Staat so aufgebaut sein, wie unten dargestellt? Welche Vorteile bringt das? (2P.) . c. Schreibe die folgenden Begriffe an die richtige Stelle in der Tabelle:(4,5P.) Legislative – Exekutive – Judikative Regierung – Gerichte Volk/Parlament macht die Gesetze – führt Gesetze aus und regiert – spricht Recht, überprüft Gewalt (Fremdwort): Gewalt (Fremdwort): Gewalt (Fremdwort): Wer? Wer? Wer? Funktion: Funktion: Funktion: 4. Wichtige Aufklärer 3 P. Ordne den folgenden Personen die passende Zahl zu: für Musik: 1 für Literatur: 2 für Naturwissenschaften: 3 8. Denksport 2 P. „Die Ideen der Aufklärung sind bis heute lebendig. Erkläre diesen Satz. Wie unsere Staatsform wohl heisst?