Arbeitsblatt: Zellen Gewebe Organe

Material-Details

Es gibt erst eine Übersicht über de Hierarchie, Organismus, Organ, Gewebe, Zelle. Danach wird auf Tier und Pflanzenzellen eingegangen. Anschliessend folgt ein Questionaire zu Hidden life of the Cell, der ins Deutsche übersetzt wurde.
Biologie
Zellbiologie / Cytologie
8. Schuljahr
5 Seiten

Statistik

190592
70
1
17.09.2019

Autor/in

Philip Reich
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Biologie NT- 2.1 Zellen, Gewebe, Organe Lernziele Du bist in der Lage zu erklären, warum es verschiedene Zelltypen gibt und kennst Beispiele verschiedener Zelltypen. Du kannst beschreiben, was Gewebe und Organe sind und kennst Beispiele dafür. Die meisten Lebewesen bestehen aus sehr vielen Zellen. Man schätzt die Anzahl der Zellen eines erwachsenen Menschen auf etwa 10 bis 100 Billionen (eine 1 mit 13 respektive 14 Nullen!) Aber es gibt auch einige einzellige Lebewesen (z.B. Einzeller oder Bakterien). Die meisten Lebewesen enthalten verschiedenartig ausgebildete Zellen. Dadurch sind die Zellen an die Aufgaben, die sie zu erfüllen haben, angepasst. Die Muskelzellen des menschlichen Körpers zum Beispiel sind langgestreckt und können sich zusammenziehen. Doch trotz dieser Fähigkeit könnte eine einzelne Muskelzelle nicht einmal den kleinen Finger bewegen. Erst im Verbund mit anderen Muskelzellen sind Bewegungen von Gliedmassen möglich. Eine solche Einheit gleichartiger Zellen, die eine gemeinsame Aufgabe erfüllen, nennt man Zellgewebe. Muskelzelle Muskelgeweb Manche Aufgaben im Körper sind aber nur durch das Zusammenwirken mehrerer verschiedener Gewebe zu erfüllen. Im Auge zum Beispiel muss ein Gewebe aus Sinneszellen Lichtreize wahrnehmen und in elektrische Impulse umwandeln. Nervengewebe leitet die Impulse anschliessend zum Gehirn und eine Hülle aus Bindegewebe sorgt dafür, dass diese und viele andere Gewebearten im Auge zusammengehalten werden. Zusammen erfüllen diese Gewebe die komplexe Aufgabe des Sehens. Eine solche Einheit, in der verschiedene Gewebe zusammenarbeiten, bezeichnet man als Organ. In einem Organismus wie dem Menschen oder einem Tier wirken viele Organe zusammen. Sie sorgen dafür, dass diese Lebewesen lebensfähig sind. Aufgabe: 1. Fülle die Definitionen in den Kästen (Ein Zellgewebe ist, ein Organ ist, ein Organismus ) mit Hilfe den Informationen aus dem Text aus. 2. Ordne die folgenden Beispiele dem entsprechenden Kasten zu: Sehzelle, Forelle, Auge, Nervengewebe, Gehirn, Mensch, Muskelzelle, Fettgewebe, Darm, Muskelgewebe, Lunge, Fettzelle, Leber, Gewebe aus Sehzellen, Nervenzelle, Muskel, Wasserpest (eine Pflanze) Biologie NT- 2.1 Von der Zelle zum Organismus Organismus Ein Organismus Beispiele: Organ Ein Organ ist Beispiele: Zellgewebe Ein Zellgewebe ist Beispiele: Zelle Beispiele: Biologie 2 Beispiele von Zellen NT- 2.1 Biologie Aufbau einer Pflanzenzelle NT- 2.1 Zellwand:. . . . Zellplasma: . . . Vakuolen:. . . Zellkern: . . . Kernkörperchen: . Plastiden:. . . Biologie NT- 2.1 Zellbestandteile der menschlichen Zelle Biologie NT- 2.1 DAS VERSTECKTE LEBEN DER ZELLEN: ARBEITSBLATT. (Secret Universe: The Hidden Life of the Cell) 1. 0:00:02 Aus wie vielen Zellen besteht der menschliche Körper? 2. 0:01:34 sind der uralte Feind der Zellen, der die Evolution von Zellen seit über Jahren beeinflusst. 3. 0:02:16 Zellen sind die Bausteine von und die kleinsten Einheiten, die uns zum Menschen machen. 4. 0:02:59 Wahr oder falsch: Alle Zellen in deinem Körper enthalten dieselben Bauinstruktionen. 5. 0:03:17 sind Ketten von komplexen Chemikalien die als in den Zellen fungieren. 6. 0:03:51Was ist die Rolle der Motor-Proteine? 7. 0:05:34 Mit welcher Metapher wird der Zellkern und die DNS beschrieben? 8. 0:06:25 In jeder Zelle in deinem Körper sind_m DNS. (1 3.28 Fuss 9. 0:07:44 In den Zellen wird nichts vergeudet. Verbrauchte oder fehlerhafte Proteine werden durch wieder zerkleinert. 10.0:08:15 kontrollieren die Proteinbruchstücke nach Zeichen von Schaden oder Infektion in nahen Zellen. Biologie NT- 2.1 11 0:10:13 Die erste Verteidigungslinie des menschlichen Körpers gegen Viren ist unsere. Jedoch bieten Öffnungen in der wie Beispielsweise_ Angriffspunkte für Krankheitserreger, um in unseren Körper einzudringen. 12.0:11:26 Das Ziel jedes Adenovirus (wie Erkältung) ist es die Verteidigungslinien der Zelle zu durchbrechen und den zu erreichen, um sich. 13.0:12:39 sind y-förmige Eiweisse die Fremdkörper identifizieren und den Raum zwischen den Zellen patrouillieren. Sie arbeiten mit den zusammen. 14.0:14:51Kleine Moleküle wie kann ungehindert die Zellmembran durchdringen. 15.0:19:08 Wieso denkst du, werden Viren nicht als lebendig betrachtet? 16.0:22:35% der Viren, die in die Zelle eindringen treiben einfach ziellos durch die Zelle, weil der Virus keine eigene Möglichkeit zur_ hat – ausser der Virus schnappt sich ein Motor-Protein. 17.0:29:59 Es dauert etwa für den Adenovirus um in die Zelle einzudringen und den Zellkern zu erreichen. Biologie NT- 2.1 18.0:34:11Es braucht nur um die Kontrolle über eine Zelle zu übernehmen. 19 0:35:20 Wie ist ein Virus der Zelle ähnlich? 20.0:35:43 Die Membran (Haut) des Zellkerns ist aus demselben Material wie die, allerdings ist der Transportmechanismus ein anderer. 21.0:36:44 Um die Zellkernmembran zu durchbrechen ziehen die in unterschiedliche Richtung und zerreissen das Virus, was es erlaubt in den Zellkern einzudringen. 22.0:38:35 Die DNS eines Virus hat gerade mal Gene. 23.0:40:47 Ausserhalb des Zellekerns stellen die viralen Eiweisse her. 24.0:43:01Bevor der Virus alle Zellaktivität herunterfährt wird mit einem Vesikel ein Fragment des Virus an die geschickt. Patrollierendekönnen die ganze Zelle mitsamt den Virussen zerstören. 25.0:46:55Nach Stunden besteht die Einzige Aufgabe der Zelle darin, eine neue Virusarmee aufzubauen. Nach Tagen enthält der Zellekern bis zu neuen Viren. 26.0:51:57 Währenddessen breiten sich ausserhalb der Zelleund darauf vor den Virus anzugreifen, sobald er aus der zerstörten Zelle hervordringt. Biologie NT- 2.1 27.0:52:13 Die umgebenden gesunden Zellen sogar selbst, um den Virus an der Ausbreitung zu hindern. 28.0:53:19 Die zwischen Zellen und Viren ist wie ein Wettrüsten. Selbst wenn eine Zelle wegen eines Virusangriffs stirbt, kann der gesamte, multizellulare Organismus sich langsam heilen. Glossar: Antibodies Nucleus Proteins DNA Cell Antikörper Zellkern Eiweisse (Proteine) DNS Zelle Tissue Gewebe