Arbeitsblatt: Ideenset ''Bewegtes Lernen in der Mahthematik''

Material-Details

Ideenset ''Bewegtes Lernen in der Mahthematik''
Mathematik
Anderes Thema
5. Schuljahr
19 Seiten

Statistik

190988
231
6
10.10.2019

Autor/in

s d
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Bewegungsrechnen Material: Beschrieb: Zu Beginn werden bestimmte Geräusche für Ziffern abgemacht 1 1x Schnipsen 6 stampfen und schnipsen 2 klatschen 7 stampfen und klatschen 3 patschen 8 stampfen und patschen 4 Brustschlag 9 stampfen und Brustschlag 5 stampfen 0 Kopf mit beiden Händen berühren Zahlen müssen eingeübt werden. SuS kann Ziffer/Zahl vorzeigen und andere müssen Zahl/Ziffer erraten. Zusätzlich können Bewegungen für Rechenoperationen geübt werden: Addieren sich selbst umarmen Subtrahieren Arme ausstrecken Multiplizieren Bauch reiben Dividieren mit beiden Händen Schwertbewegung (teilen) machen Variante SuS erfinden eigene Bewegungen in einer Gruppe. Operationszeichen bleiben die gleichen. SuS stellen eine Rechnung vor und nennen das Ergebnis. Klasse muss herausfinden, welche Ziffer welche Bewegung hat. Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Division Beschrieb: Material: Jeder SuS erhält eine Karte mit einer Zahl. (1x1 oder grösser) SuS gehen im Zimmer herum, Musik läuft. Wenn Musik stoppt sagt LP: „Alle deren Zahl durch 3 teilbar ist, machen einen Hampelmann. Variante: Teiler und Bewegung verändern Nach jedem Durchgang müssen SuS die Zahlenkarte tauschen SuS sollen Geräusche statt Bewegungen machen Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Einmaleins mit Ball Beschrieb: Material: SuS sitzen im Kreis. Jeder erhält eine Zahlkarte mit einer Zahl aus einer Reihe. (nur 2 Reihen verwenden) Zahlenkärtchen zu Reihen SuS heften/kleben die Zahl an ihr T-shirt (vorne). LP lässt Ball passieren, der Reihe nach. z.B. 3er Reihe oder Klebeband und Stift Ball Variante: Zahlen werden auf Klebestreifen geschrieben und auf Kleidung geklebt Zahlen werden nur genannt, nicht mehr aufgeschrieben erfordert grosse Merkfähigkeit Zahlen aus verschiedenen Reihen verwenden Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder gerade ungerade Zahlen Beschrieb: Material: LP legt ein langes Seil auf den Boden. (Klebestreifen geht auch) Eine Seite ist für die ungeraden Zahlen, eine für die geraden. LP nennt eine Zahl und SuS hüpfen hin und her, je nach dem ob die Zahl gerade oder ungerade ist. Variante: Zahlen werden von einem SuS dargestellt (z.B.Stellenwertform) und SuS hüpfen dann LP gibt Kopfrechnung vor und SuS müssen dann entscheiden ob Resultat gerade oder ungerade ist Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Kopfrechnen im Gehen Beschrieb: Material: Es wird zu Beginn eine Zielzahl vorgegeben. (z.B. 21) Alle SuS laufen leise auf der Stelle. Die LP stellt eine Rechenaufgabe. Ist das Ergebnis der Aufgabe (z.B. 21) die Zielzahl, bleiben die SuS versteinert stehen. Varianten: Mehrere Zahlen als Zielzahl vorgeben Eine Reihe als Zielzahl(en) vorgeben und Multiplikations/Divisionsaufgaben stellen oder selbst einfach Zahlen nennen und SuS müssen sich überlegen, ob diese Zahl zu der Reihe gehört Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Links – und rechtsherum zählen Beschrieb: Material: SuS stehen im Kreis. Der Zahlkapitän stellt sich in die Mitte. Die Kinder starten bei einer vorgegebenen Zahl im Kreis herum zu zählen. Zahlen mit 100er und 1000er Übergängen nutzen. Zahlkapitän tippt nun ein Kind an und sagt: „rechtsherum. SuS müssen im Uhrzeigersinn weiter zählen. Wenn Zahlkapitän jemanden antippt und „linksherum sagt, müssen SuS gegen den Uhrzeigersinn rückwärts zählen. Wer eine falsche Zahl sagt, scheidet aus und muss absitzen. Variante: Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Multiplikation: Rückentafel Beschrieb: Material: Es werden 3er-Gruppen gebildet. Ein Kind schreibt mit dem Finger eine Multiplikationsaufgabe auf den Rücken eines anderen Kindes. (z.B. 3 4) Dieses rechnet und nennt sein Ergebnis. Das dritte Kind in der Gruppe darf die aufgemalten Zahlen nicht sehen, soll aber zum gehörten Ergebnis eine passende Rechenaufgabe formulieren. (z.B. 2 6). Im Verlauf des Spiels sollen die Kinder zu diesem Ergebnis alle möglichen Aufgaben sowie Tauschaufgaben finden, bis die genaue Aufgabenformulierung (hier 3 4) genannt wurde. Dann werden Rollen getauscht. Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Nachbarzahlen treffen (Zehnerübergang) Beschrieb: Material: Zahlenkärtchen mit drei Zahlen zum Zehnerübergang vorbereiten. Bsp. 8‘899 – 8‘900 – 9‘901 Zahlenkärtchen zu Übergängen Statt Kärtchen einfach Klebestreifen verwenden. oder Klebeband und Stift Jedes Kind klebt sich Streifen/Kärtchen an und sucht die Nachbarzahlen. Sie hängen sich ein und stellen sich in die richtige Reihenfolge. Variante: SuS erfinden eigene Aufgaben Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Schätzen Beschrieb: Material: Flächen, Längen, Breiten und Höhen von Gegenständen werden spielerisch anhand willkürlicher Masseinheiten bzw. durch Körpermasse ausgemessen. Dazu kann eine Labelle/Liste erstellt werden. Bsp: Fensterbreite 20 Handbreiten SuS sollen vorher schätzen, bevor gemessen wird. SuS sollen je ein geeignetes Mass aussuchen (z.B. Heftlänge, Etui etc.) und dann Fragen beantworten: Wird für die Fensterscheibe im Gruppenraum mehr Glas benötigt als für die Fensterscheibe im Schulzimmer? Legt ein Mäppli auf die Tafel und umkreist es mit Kreide. Schätzt, wie viele solcher Mäppli auf die Tafel passen. Wie viele Mathebücher passen auf den Fenstersims? Wie viele auf einen Pult? Wie viele Radiergummis passen auf die Breite eines Lehrertisches? Wie viele auf einen Schülertisch? Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Sprungcomputer Twister Beschrieb: Material: Mit Klebeband und Kreide wird die Abbildung auf den Boden übertragen. Kann auch nur mit Kreide auf dem Pausenplatz gezeichnet werden. Klebeband SuS nutzen die Vorlage zum Üben von Rechenoperationen und entwickeln selbständgige Variationen. Kreide Rechnungen hüpfen (von Ziffern und Operationszeichen hin und her hüfen) Twister: Eine Rechnung mit Füssen und Händen anzeigen und Partner muss sie ausrechnen 1 9 0 5 6 4 3 7 2 8 Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Wahr oder falsch? Beschrieb: Material: 3er Teams. Jedes Team erstellt zum aktuellen Mathethema zwei Aussagen (Rechnungen mit Lösungen). Eine der Aussagen muss wahr sein. Jedes Team stellt die Rechnungen vor und fragt: „Wahr oder falsch? Alle rechnen und entscheiden sich: wahr: schnell aufstehen und hoch springen falsch: in die hocke gehen Für jede richtige Bewegung erhalten SuS einen Punkt. Variante: Zwei Gruppen treten gegeneinander an. Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Wer schafft die 100 1000? Beschrieb: Material: Sus bilden zwei Gruppen. Jede Gruppe erhält die gleichen Zahlenkarten, z.B. 1, 2, 3, 5, 10, 10, 20, 20, 25, 30, 50, 50. Karten werden gemischt. Jedes Kind zieht eine Karte. Ziel ist es, mit den gezogenen Karten genau auf die 100/1000 zu kommen. Zahlenkärtchen mit gemischten Zahlen im 100er oder 1000 er Raum Die Zahlen werden der Reihe nach an der Tafel notiert. Die Gruppe wählt jeweils ein geeignetes Operationszeichen zwischen den Zahlen ( -). Variante: SuS selbst Zahlen erstellen lassen Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Zahlen hüpfen (Stellenwert) Material: Beschrieb: Zu jedem Stellenwert einer Zahl werden unterschiedliche Bewegungen dargestellt: Einer: in die Hände Klatschen Zehner: auf der Stelle hüpfen Hunderter: Grätsch-Sprung Tausender: Kniebeuge Zehntausender: Patschen Hunderttausender: Schnipsen Million: Arme seitlich ausstrecken Beispiel: Zahl 6 6 mal klatschen, Zahl 46 4 mal auf der Stelle hüpfen und 6 mal klatschen Variante: LP nennt Zahl und SuS stellen Zahl mit Bewegungen dar ein SuS zeigt Zahl mit Bewegungen und Klasse muss Zahl ausfindig machen Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Zahlenfolgen: Kastenhopser Beschrieb: Material: Auf dem Boden werden Felder markiert. (Kreide oder Klebeband) Klebeband Die Kästchen werden mit beliebigen Zahlen des entsprechenden Zahlenraums beschriftet. Zahlen sollen durcheinander sein. Dabei sollte die Entfernung zwischen zwei Aufeinanderfolgenden Ziffern nicht zu gross sein. (Möglich zum Hüpfen) Kreide Regel: Gehühpft wird in der Reihenfolge der Zahlen. Z.B. mit beiden Füssen, gekreuzten Füssen, auf einem Fuss etc. Variante: Zahlenfolgen in 2er, 3er Schritten in Felder einzeichnen Zahlen aus einer Reihe einschreiben und dann die Reihe hüpfen (vorwärts – rückwärts) 2er Gruppen: Ein SuS überlegt sich eine Rechnung mit dem Resultat aus der aufgeschrieben Zahlenreihe, der andere SuS rechnet und hüpft auf das Ergebnis Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Zahlenchef (Zahlenfolgen Reihen) Beschrieb: Material: Ein Kind, der Zahlenchef, verlässt den Raum. Restliche SuS erhalten eine Zahlenkarte und verteilen sich im Raum. Wenn der Zahlenchef zurück kommt, muss er alle Zahlkinder der Reihe nach aufstellen. Zahlenkarten Variante: Zahlenkarten einer Reihe (4er Reihe etc.) Zahlenfolgen in Schritten (auch mal Zahlen auslassen) ganze Klasse erhält Zahlenkarten und muss selbst sortieren Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder Zahlen hören und springen Beschrieb: Verlauf: • Auf dem Boden sind 10 Felder markiert, in jedem Feld ist eine Ziffer zwischen 0 und 9 Mathe Material: Feld am Boden mit Ziffern 0 – 9 • 1 sagt eine Zahl, zB. 148 • 2 hüpft diese Zahl in der richtigen Reihenfolge der Stellen, z.B. 1 – 4 -8 Varianten: In Kleingruppen von 4 können folgende Rollen verteilt werden: 1 sagt die Zahl, 1 springt sie, 1 schreibt sie auf, 1 kontrolliert Kann auch als Rätsel durchgeführt werden: 1 springt, der andere sagt die Zahl. Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder 1x1 – Kopfrechnen Beschrieb: Verlauf: Mathe Material: • Alle sitzen im Kreis. • Ein beginnt: „zwei Schweine, acht Beine. • Der nächste fährt fort: „drei Schweine, zwölf Beine. • Usw. Die Reime sollen möglichst rhythmisch gesprochen werden. Varianten: Wenn ein einen Fehler macht, muss es aufstehen scheidet es aus. Weitere Reime: Zwei Katzen, acht Tatzen Zwei Kinder, zwanzig Finger Zwei Köpfe, zwei Zöpfe Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder 1x1 Geschwindigkeit Beschrieb: Verlauf: Mathe Material: • Zwei stehen sich gegenüber. • Gemeinsam wird auf 3 gezählt. • Bei 3 strecken beide eine Anzahl Finger in die Luft, z.B. drei und fünf • Diese beiden Zahlen werden nun miteinander multipliziert, also 3 5 • Wer das Ergebnis zuerst sagt, bekommt einen Punkt. Varianten: Klasse kann sich in zwei Gruppen gegenüber stellen. Wer das Ergebnis zuerst gesagt hat, rutscht eines nach oben, bzw. der andere rutsch nach unten. Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder 1x1 – Reihen erkennen Beschrieb: Verlauf: Mathe Material: • denkt sich eine Reihe aus, z.B. 4er Reihe. • versucht, die Reihe mit einer Bewegungsabfolge darzustellen, z.B. klatsch, klatsch, klatsch, patsch. • Die Klasse versucht, die Reihe zu erraten. Varianten: Kann auch mit anderen Bewegungen gespielt werden. Kann auch in Partnerarbeit durchgeführt werden. Lernen durch Bewegung in der 3./4. Klasse Jasmin Gyr und Anna Rieder