Arbeitsblatt: Lesespur schreiben

Material-Details

Anleitung zum Schreiben einer Lesespurgeschichte inkl. Beurteilungsraster
Deutsch
Texte schreiben
5. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

190997
25
0
08.10.2019

Autor/in

Dorothee Anderseck
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Anleitung Lesespur schreiben 1. Lesespurkarte wählen 2. Anfang der Geschichte 3. Plan für die Geschichte zeichnen 4. Etappen ausformulieren 5. Entscheidungen Überlege dir, welche der Karten dich am meisten anspricht und wähle eine aus. Entscheide dich, ob du deine Geschichte frei erfinden möchtest oder den bestehenden Anfang als Impuls nutzen möchtest. Wie viele Etappen soll deine Geschichte haben? Grundanforderung: 7-9 Etappen, 4-5 Sackgassen erhöhte Anforderung: 10-12 Etappen, 7-8 Sackgassen hohe Anforderungen: 14-16 Etappen, 8-12 Sackgassen (oder einfach alle auf der Karte vorhandenen Zahlen) Zeichne deine Etappen als nummerierte Felder auf einem Notizblatt auf. Zeichne alle Entscheidungsmöglichkeiten, die von einer Etappe zur nächsten führen, als Pfeile ein. So könnte eine Lesespur aussehen: Formuliere jede einzelne Etappe aus, lass deiner Phantasie freien Lauf! Es soll eine Geschichte entstehen, nicht nur eine Wegbeschreibung! Tipp: zuerst den Inhalt für den direkten Weg der Geschichte festlegen, danach den Inhalt von Sackgassen und Umwegen skizzieren (Im Plan oben wäre der direkte Weg die Nummern 1, 3, 4, 7, 9) Formuliere zum Inhalt der Etappe passende Entscheidungssätze, die zur nächsten Etappe führen. Beispiel: · Die rote Tür gefällt besonders. Du gehst durch sie hindurch. 6. einzelne Etappen zusammensetzen und Schnittstellen überprüfen 7. Geschichte überarbeiten 1 8. Geschichte überarbeiten 2 9. Reinschrift · Gelb ist deine Lieblingsfarbe, du wählst die gelbe Tür. · Du geht durch die unauffällige Holztür an der Rückwand des Zimmers. Füge nun alle Etappen der Geschichte zusammen und lies sie nacheinander durch. Entsteht eine zusammenhängende Geschichte aus den einzelnen Teilen? Wo musst du nachbessern, damit der Übergang von einer Etappe zur nächsten stimmt? Überarbeite deine Lesespur nun so lange, bis die Geschichte keine Löcher oder unlogischen Wendungen mehr ausweist, bis alle Übergänge funktionieren, und alle Entscheidungshilfen gut in den Text passen. Überprüfe nun deine Geschichte auf Rechtschreibung und Grammatik. Satzanfänge Gross-/Kleinschreibung Doppelkonsonanten Zeitform der Verben Schreibe deine Geschichte sauber auf ein Ordnerblatt ab.