Arbeitsblatt: Prüfung Entdeckungen und Azteken

Material-Details

Abschlussprüfung zum Thema Entdeckungen und Azteken Lernziele im Anhang
Geschichte
Neuzeit
7. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

191172
67
4
20.10.2019

Autor/in

Mara Mischol
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name: Geschichtsprüfung: Entdeckungen und Azteken Datum: Punkte:/_ Note: 1) Was war der Hauptgrund dafür, dass die Europäer zu den Entdeckungsfahrten aufbrachen? P. (max. 2 2) Ordne die untenstehenden Begriffe den zwei Spalten zu. Die Begriffe können auch 2x vorkommen: P. (max. 4 Tempelpyramide, Golf von Mexiko, Karavelle, Rüstungen, Menschenofer, Inselstadt, Hochkultur, Goldgier Azteken Spanier 3) Im Text unten haben sich ein Paar Fehler eingeschlichen. Streiche P. die falschen Ausdrücke durch und schreibe die korrekten, so wie im (max. 4 Beispiel darüber. Christoph . Christian Kolumbus wurde in Spanien geboren. Er war überzeugt, dass die Welt eine Kugel ist. Deshalb glaubte er, Indien erreichen zu können, wen er von Europa aus immer in Richtung Osten segelte. Kolumbus nutzte dabei die Karten des Geografen Tortinelli. Dieser hatte die Entfernung zwischen Amerika und Europa viel zu weit geschätzt. 4) Kreuze die richtigen Aussagen an P. (es können auch mehrere richtig sein) Kolumbus war überzeugt, dass er einen neuen Kontinent entdeckt hatte. er den Seeweg nach Indien gefunden hatte. die Seekarte von Tortellini richtig war. Toscanellis Karte stimmte. Seite 1 von 3 Als die Spanier ankamen (max. 8 glaubten die Azteken, ihr Gott käme. wurden sie reich beschenkt. verbündeten sie sich mit den Portugiesen. haben die Inkas sie festgenommen. Name: 5) Ordne die Geschehnisse, welche zum Untergang des Aztekenreiches führten. Sodass sie in der Richtigen Reihenfolge sind: P. (max. 9 Montezuma empfängt Cortés in Tenochtitan. Cortés erforscht mit seinen Männern die Küste des Golfs von Mexiko. Die Spanier greifen mit ihren Booten an und besiegen die Azteken. Eine Pocken- und Typhus-Epidemie bricht unter den Azteken aus. Viele sterben daran. Cortés herrscht mittels Montezuma als Marionettenherrscher über das aztekische Volk. Cortés gewinnt an der Küste weitere 900 Spanier für sich und kehrt nach Tenochtitlan zurück. In der Noche Triste werden sehr viele Spanier getötet. Die Spanier nehmen Montezuma in Gewahrsam. Die Spanier erholen sich, bauen Boote und warten auf Verstärkung aus Spanien. 6) Nenne drei Gründe, weshalb Kolumbus vom portugiesischen Königshaus abgelehnt wurde: P. (max. 3 1. 2. 3. 7) Erkläre das geozentrische Weltbild? Beschreibe, begründe und erstelle eine schematische Skizze, welche du beschriftest, in die Box. (4P) Seite 2 von 3 P. (max. 6 Name: Skizze: (2P) Bitte kreuze an: Diese Prüfung fand ich: .eher schwierig .gerade recht .eher einfach Seite 3 von 3