Arbeitsblatt: Projekt Origami

Material-Details

Komplette Unterrichtseinheit: Infos zum Künstler Sipho Mabona, Arbeitsauftrag (GA), Anleitung für Ausstellung und Präsentation
Bildnerisches Gestalten
Gemischte Themen
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

191218
142
9
29.10.2019

Autor/in

daniel messmer
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

BG-Projekt Origami Origami ist die Kunst des Papierfaltens. Der Begriff stammt aus der japanischen Sprache: oru falten kami Papier Ausgehend von einem zumeist quadratischen Blatt Papier entstehen allein durch Falten 2- oder 3-dimensionale Objekte wie z.B. Tiere, Vögel, Papierflieger, Gegenstände und geometrische Körper. Dabei sind speziell im westlichen Kulturkreis Schere und Klebstoff zum Teil absolut verpönt. Sipho Mabona – ein Luzerner Origami-Künstler von Weltformat Sipho Mabona (geb. 1980) ist ein international bekannter Schweizer Origami-Künstler. Er lebt zurzeit in Luzern. Sein Repertoire an OrigamiFiguren ist riesig und reicht von klassischen Papierflieger über Menschen, Tiere, Häuser bis hin zu Fantasieobjekten. In der Jahrtausendwende fing er an, seine ersten eigenen Entwürfe in der Papierfalttechnik Origami zu kreieren. Mit dieser uralten Technik, die er meisterhaft beherrscht, stellt er heute hauptberuflich künstlerische Arbeiten her. Seine jeweils mit einem quadratischen Papier erarbeiteten Origami-Kunstwerke werden in Galerien in New York, Vancouver oder Tokio ausgestellt. Die Arbeiten von Sipho Mabona haben rund um den Globus einen faszinierenden Sog. White Elephant – ein Origami erster Güte im KKL Beromünster Eines der bekanntesten Werke Sipho Mabonas ist eine Faltarbeit namens „White Elephant. In der 15 Meter breiten Kunsthalle 1 im KKL Beromünster hat er aus einem 15 15 Meter grossen Stück Papier, das extra für ihn in den USA hergestellt wurde, einen lebensgrossen Elefanten gefaltet. BG-Projekt Origami: Auftrag In Gruppenarbeit werden verschiedene Origamis hergestellt. Die Werke werden in einer Ausstellung präsentiert und kommentiert. - Informiere dich über die Origamikunst, indem du die Webseite von Sipho Mabona etwas genauer unter die Lupe nimmst. Entscheidet euch im Anschluss, mit welcher Art von Origamis ihr euch für eure Ausstellung beschäftigt. Nun gehts ans Falten. Stellt Origamis her, indem ihr Faltanleitungen oder YoutubeVideos im Internet sucht. Bereitet eine Ausstellung und eine Präsentation vor. Die Ausstellung soll einen Namen haben, ebenso die einzelnen Werke. Jedes Werk wird zudem mit dem Namen des Künstlers versehen. Präsentation 1. Werke vorzeigen und benennen. 2. Hintergrundinfos zu den Werken (Faltanleitung, Schwierigkeitsgrad, usw.) 3. Wie seid ihr in der Gruppe vorgegangen? 4. Seid ihr mit eurer Arbeit zufrieden? 5. Hat euch die Arbeit Spass gemacht? BG-Projekt Origami: Programm Dienstag, 27.08. Dienstag, 03.09. Dienstag, 10.09. 1. Lektion Einstieg ins Thema Sipho Mabona als Origami-Künstler kennen lernen Text, Homepage und Video 2. Lektion Origamis falten 1. Lektion Origamis falten 2. Lektion Ausstellung und Präsentation vorbereiten 1. Lektion Ausstellung und Präsentation Bewertung 2. Lektion Auswertung Projekt Origami Schriftliche Reflexion im BG-Heft BG-Projekt Origami Namen: Faltarbeiten Präsentation Ausstellung Bewertung Note: Genau gefaltet Schwierigkeitsgrad Gesamteindruck Ernsthaftigkeit und Auftritt Einhaltung der Vorgaben Inhalt Kreativität Gesamteindruck Einhaltung der Vorgaben 5 5 5 Total 15 Bemerkungen: BG-Projekt Origami Namen: Faltarbeiten Präsentation Ausstellung Bewertung Note: Genau gefaltet Schwierigkeitsgrad Gesamteindruck Ernsthaftigkeit und Auftritt Einhaltung der Vorgaben Inhalt Kreativität Gesamteindruck Einhaltung der Vorgaben 5 5 5 Total 15 Bemerkungen: