Arbeitsblatt: Zufallskunst - Material und Farbexperimente

Material-Details

Stationsarbeit
Bildnerisches Gestalten
Farbe
5. Schuljahr
10 Seiten

Statistik

191280
89
3
29.10.2019

Autor/in

Lillien Lenk
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Experiment 1 – Farbe und Salz 1) Vermische die rote und die blaue Farbe mit sehr viel Wasser und male eine der Flächen sehr schnell aus. 2) Versuche, nicht über die vorgezeichneten Linien zu malen. 3) Streue jetzt eine Prise Salz auf die nasse Fläche. 4) Lass die Fläche danach gut trocknen und klopfe das Salz danach über dem Waschbecken ab. Tipp: Arbeite beim nächsten Experiment am entgegengesetzten Ende des Blattes weiter, damit die Farben nicht ineinander laufen! Experiment 2– Farbe und Spülmittel 1) Drücke ein wenig Spülmittel in die Farbpalette 2) Vermische es mit viel roter oder blauer Farbe und wenig Wasser. sehr 3) Male ein Quadrat mit kreisenden Pinselstrichen aus, die noch sichtbar bleiben sollen. 4) Nimm das Ende des Pinselstiels und zeichne Muster in die Fläche. Tipp: Arbeite beim nächsten Experiment am entgegengesetzten Ende des Blattes weiter, damit die Farben nicht ineinander laufen! Experiment 3– Kleckse und Verlaufen 1) Male rote oder blaue Farbflächen im gewählten Quadrat nebeneinander. 2) Nutze etwas mehr Wasser, so verlaufen sie an den Rändern ein bischen miteinander. 3) Setze nachträglich noch Kleckse auf das Papierquadrat. 4) Lass an wenigen Stellen das Weiß des Papiers als „dritte Farbe stehen. Tipp: Arbeite beim nächsten Experiment am entgegengesetzten Ende des Blattes weiter, damit die Farben nicht ineinander laufen! Experiment 4 – Farbe aus der Tube 1) Grundiere das Quadrat in Rot oder Blau. 2) Lasse alles kurz trocknen. 3) Nimm die jeweils andere Farbe oder weiß und zeichne eine Farbspur auf das Quadrat. Tipp: (grundieren komplett ausfüllen) Arbeite beim nächsten Experiment am entgegengesetzten Ende des Blattes weiter, damit die Farben nicht ineinander laufen! Experiment 5 – Farbe verpusten 1) Male mit viel Wasser einen durchsichtigen Hintergrund in Rot oder Blau. 2) Lass es gut trocknen. 3) Gib dann einen dicken Klecks wässriges Rot oder Blau in die Mitte des Quadrats. 4) Puste mit einem Trinkhalm den Klecks nach allen Seiten auseinander. Tipp: Arbeite beim nächsten Experiment am entgegengesetzten Ende des Blattes weiter, damit die Farben nicht ineinander laufen! Experiment 6 – Wachs und Farbe 1) Zeichne mit Wachsmalkreide in Weiß, Schwarz, Rot, Blau ein beliebiges Motiv auf das Quadrat (zB. Spiralen, Tropfen, sich überschneidende Kreise) – drücke fest auf, ohne die Kreide zu zerbrechen! 2) Übermale die Fläche mit wässrigem Rot oder Blau Tipp: Arbeite beim nächsten Experiment am entgegengesetzten Ende des Blattes weiter, damit die Farben nicht ineinander laufen! Experiment 7 – Gerissenes Papier 1) Male rote oder blaue Farbflächen im gewählten Quadrat nebeneinander. 2) Nutze etwas mehr Wasser, so verlaufen sie an den Rändern ein bischen miteinander. 3) Setze nachträglich noch Kleckse auf das Papierquadrat. 4) Lass an wenigen Stellen das Weiß des Papiers als „dritte Farbe stehen. Tipp: Arbeite beim nächsten Experiment am entgegengesetzten Ende des Blattes weiter, damit die Farben nicht ineinander laufen! Experiment 8 – Geschnittenes Papier 1) Fülle das Quadrat mit einem rötlich oder zahrt blauem Hintergrund. 2) Schneide rote oder blaue Farbflächen aus Zeitschriften aus. 3) Klebe die Schnipsel in beliebiger Anordnung darauf. Experiment 9 – Frottage 1) Nimm weißes Skizzenpapier und reibe mit roten oder blauen Wachsmalstiften Strukturen durch! (z.B. Mauerputz, Strukturtapete, .) 2) Schneide ein Quadrat in passender Größe aus und klebe es auf die Rasterfläche. Zuletzt: die Rückseite gestalten! 1) Suche Papiere in Rot und Blau (auch mit Motiven oder Schrift) aus Kalendern, Katalogen oder Zeitschriften oder verwende Buntpapier. 2) Beklebe die gesamte Rückseite des Quadrates.