Arbeitsblatt: AB 3 Kriegsverlauf, Vokabular

Material-Details

Vokabular aus Film wird erklärt, Kriegsverlauf als Zusammenfassung gelesen
Geschichte
Neuzeit
9. Schuljahr
5 Seiten

Statistik

191347
43
1
29.10.2019

Autor/in

Daniela Maissen
speerstrasse 2
8355 aadorf

Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

RZG 1. Weltkrieg 1914 1918 Europa wird zum Schlachtfeld 20. Jh 3 Kompetenzen Du kannst «kriegstypische» Begriffe erklären. Du weisst über den Kriegsablauf Bescheid. Du kannst Auskunft über die jeweiligen Kriegsbeitritte geben. Du kennst dich in der Militärhierarchie aus. Du kannst Stellung über den Sinn des Ersten Weltkrieges nehmen. Mit Jubel in die Hölle A1 Zu zweit findet ihr die Begriffserklärungen. Wo es Platz hat, klebst du noch ein Bild hinzu (siehe Beispiel). Kriegseup horie Kriegsbegeisterung, Kriegsentzückung, Kriegsjubel mediathek.at Schlieffenpl an Der Schlieffen-Plan wurde nach seinem Erfinder oder Vordenker Generalfeldmarschall Alfred Graf von Schlieffen getauft. General Graf von Schlieffen entwickelte schon im Jahr 1905 einen Plan, der sich mit dem Vorgehen Deutschlands im Falle eines Zweifrontenkrieges im Osten und Westen befasste. Erst sollte das Heer gegen Frankreich im Westen kämpfen und dann erst gegen Russland im Osten. Im Ersten Weltkrieg sollte der Schlieffen-Plan zur Geltung kommen. ZEITKLICKS.DE Stellungskri eg Krieg, der von befestigten Stellungen ausgeführt wird (Bsp. Verdun mit Schützen gräben) während des 1. WKs kaum Veränderung der Fronten Regiment mittelgrosse, militärische Truppe/Formation RZG 1. Weltkrieg 1914 1918 Grade der Schweizer Armee Waffen WK 1. 20. Jh Im Kriegsfall - General Oberbefehlshaber - - Oberst Stabsoffiziere - Höherer Stabsoffizier Unteroffizier - Höherer Unteroffizier - Leutnant - Offizier Rekruten - Soldaten - Gefreiter Zu Beginn – Pistole, Säbel, Gewehr, Pferde (Stoffhelme) Flammenwerfer, Maschinengewehre, Giftgas, Panzer, Dicke Berta (Kanone), Bomben, Handgranaten, Flugzeuge, U-Boote, Kriegsfrachter (1916) (Stahlhelme) Bewegungs krieg Artillerie grosskalibrige Geschütze und Raketenwaffen Gruppengattung, die diese Waffen einsetzt Heimatfront bedeutet die Einbeziehung der Zivilbevölkerung Kriegshandlungen, auch wenn die eigene Front weit weg ist. in Rüstungsindustrie, das Helfen bei Verwundeten oder Verletzten, Motivation der «Helden an der Front» Rationalisier ung Rationierun Produkte wurden begrenzt ausgegeben. Jede Person erhielt Rabattmärkchen, mit diesen konnten Produkte bezogen werden Brot, Milch, Kartoffeln, Eier, Kleider, ) RZG 1. Weltkrieg 1914 1918 Verdun 20. Jh Festungsanlage in F, Schützengräben, Stellungskrieg über vier Jahre, Massakerfeld, Schlachtfeld Schützengräben wechselten zwischen den Feinden hin und her. Heute: Museum, Soldatenfriedhof A2 Was meinten die Soldaten mit dem Spruch «Spätestens an Weihnachten sind wir wieder daheim»? Die Soldaten gingen von einem Sieg in kurzer Zeit aus. Welche Aussage kannst du über «Leben und Tod» während des 1. WKs machen? Als Soldat war man dem Tod stets nahe e Überlebenszeit: 14 Tage 15 Millionen Tote, 22 Millionen Verletzte/Kriegsgeschädigte Neue Waffen brachten noch mehr Tote und Verletzte. Lies unter «zeitklicks.de weltgeschichte ErsterWeltkrieg Kinder und der erste Weltkrieg» nach, wie sich Kinder während der Kriegsjahre fühlten und fasse kurz zusammen. Die unbeschwerte Kindheit war vorbei – in der Schule wurde der Frontverlauf täglich erneuert Tägliches Spiel: «Kriegerlis» mit Mini-Uniformen Rationierung hatte zur Folge, dass auch viele Kinder hungerten. Den Kindern wurde der Krieg schmackhaft gemacht – die Jugendlichen hatten Angst, in den Krieg eingezogen zu werden. RZG Kriegsverlauf 1. Weltkrieg 1914 1918 20. Jh RZG 1. Weltkrieg 1914 1918 20. Jh A3 Lies den Text durch und markiere nur das Wichtigste (Kriegsbeitritte, Kriegserklärungen, Gründe, Anzahl Verluste). Ziel ist, dir dabei einen Überblick zu verschaffen. Evtl. Randnotizen machen. Luxemburg Niederlande Skandinavien Schweiz Spanien Spanisch Marokko Albanien - neutrale RZG 1. Weltkrieg 1914 1918 20. Jh