Arbeitsblatt: Aufgaben zu Zanräder

Material-Details

Aufgaben zu Zahnräder und Kreismfang
Physik
Mechanik deformierbarer Körper
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

191475
16
0
04.11.2019

Autor/in

beni ruh
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Repetition Zahnräder und Kreisformel des Umfangs 1. Zeichne mit einem Zirkel einen Kreis. Zeichne mit einem Geodreieck oder Massstab den Radius gelb, den Durchmesser grün und den Umfang rot ein. 2. Wie ist das Längenverhältnis des Durchmessers zum Radius? 3. Wie komme ich vom Durchmesser auf den Umfang des Kreises? Erkläre zuerst und berechne dann den Umfang eines Kreises mit dem Durchmesser von 5cm. Wenn du gerechnet hast, überprüfst du mit einem Stück Schnur, ob dein errechnetes Ergebnis stimmen kann. Rechnung: 4. A) Berechne die Umfänge der beiden Riemenrädern. Die Zahlen sind in Millimeter angegeben. B) In welchem Verhältnis stehen sie? C) Welche Bedeutung haben die unterschiedlichen Umfänge in Hinblick auf das Übersetzungsverhältnis dieses Antriebs? D) Wie oft dreht sich das linke Rad, wenn ich das rechte Rad 15mal drehe?