Arbeitsblatt: Test Imperialismus

Material-Details

Prüfung über Imperialismus - Aufteilung der Welt - Ursachen - Folgen, Schäden und Probleme
Geschichte
Neuzeit
9. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

191492
31
1
04.11.2019

Autor/in

Eviii (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

RZG 09.09.2019 Name: Prüfung Imperialismus Max. Pkt.: 25 P. Lernziel err.: 15P. Mein Ziel: Meine Punkte: Note: Viel Erfolg!! 1. Beantworte die Fragen mit richtig oder falsch. (2.5 P.) Imperialismus bezeichnet die Zeit ab der Gründung des deutschen Nationalstaates 1871 bis zum Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Bereits im 16. Jh. haben afrikanische Länder begonnen, die Welt zu kolonisieren. Unser Imperialismus behandelt nur die Eroberung Afrikas. Deutschland gehörte, neben anderen Ländern, zwischen dem 16. und 19. Jahrhundert zu den wichtigsten Kolonialmächten Imperialismus ist ein Begriff aus der Evolution. 2. Ergänze den Text zum Begriff Imperialismus. (2.5 P.) Mit dem Begriff Imperialismus (von lat. «imperium» ) wird allgemein das Streben eines Landes genannt, sich über andere Länder militärisch, oder Einfluss zu verschaffen, sie zu und zu . 3. Die Welt im Jahr 1914. 3.1 Beantworte die Fragen bezüglich der Veränderungen zwischen den beiden Karten. «Weltkarte um 1830» «Welt um 1914» Nenne drei Kolonialmächte, welche neu dazu kamen. (1.5 P.) Welches Gebiet wurde im Zeitraum zw. den beiden Karten hauptsächlich neu kolonialisiert? (0.5 P.) Nenne zwei Gründe, warum gerade dieser Landesteil (Antwort B) für die Industriestaaten so interessant war. (1 P.) • . • . Nenne je zwei Länder welche 1914 unter dem Kolonialbesitz von England, Frankreich und Deutschland standen. (3 P.) England: Frankreich: . Deutschland: . 4. Die Ursachen des Imperialismus. 4.1 Die Abbildung unten zeigt Teilnehmer einer Konferenz im Jahr 1880, die sich über die Vorteile von Kolonien unterhalten. Schreibe in je eine Sprechblase ein politisches, ein wirtschaftliches, ein kulturelles und ein religiöses Argument, die aus damaliger Sicht für den Erwerb von Kolonien sprachen (4 P.) 4.2 Welches Zeitalter, das in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts in England begann, ist ein wichtiger wirtschaftlicher Grund für die Gründung der Kolonialreiche? (1 P.) 4.3 Welche sozialen und wirtschaftlichen Probleme gab es in den Industrieländern? (1.5 P.) . . . . 4.4 Erkläre das Bild möglichst ausführlich. Wer, wo, wie, was und warum? (1.5 P.) 5. Folgen, Schäden und Probleme des Imperialismus. 5.1 In den Kolonien entstand im Lauf der Zeit ein Teufelskreis, der die Lage besonders für die Kolonien verschlechterte. Aber auch für die Kolonialmächte selbst ergaben sich Probleme. Nenne stichwortartig die Faktoren und Gründe dafür. (4 P.) Beschreibe drei verschiedene Schäden für die Umwelt: • . • . • . Beschreibe wodurch es Unrecht an der Bevölkerung gab: • . • . • . Beschreibe zwei Probleme die sich für die Kolonialherren ergaben: • . • . 5.2 Beschreibe mit tiefgründigen Argumenten die Zeichnung. (2 P.) 6. 6.1 Zusatzfragen um die Punkte aufzumotzen Mit welchem Fremdwort bezeichnen wir Vorstadtgebiete, welche eine Folge des Imperialismus und heute noch zu sehen sind? (1 P.) . 6.2 Begründe, warum dieses Bild eine langfristige Folge des Imperialismus darstellt. (1.5 P.)