Arbeitsblatt: Test PSE

Material-Details

und chem. Reaktionen
Chemie
Elemente / Periodensystem
8. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

191518
23
0
04.11.2019

Autor/in

Iris Claude


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Chemie 3Aa 28. Oktober 2019 Chemische Reaktionen und PSE 29 Note: Name: 1) Kreuze an welche der folgenden Vorgänge chemische Reaktionen sind: (2) Verkohlen von Rindfleisch in der Bratpfanne Teig geht im Ofen auf Glasflasche zerbricht Faulen eines Apfels beim Lagern Auflösen von Zucker in heißem Tee Verdauen von Nahrung im Darm 2) Woran kann man eine chemische Reaktion erkennen? Nenne drei Merkmale. (3) 3) Was kannst du auf dem Bild erkennen? Welcher Stoff entsteht? Kannst du die Reaktionsgleichung mit Worten aufschreiben. (3) 4.) Was ist der Unterschied einer endothermen und einer exothermen Reaktion? Beschreibe und mache zu jeder Reaktion ein Alltagsbeispiel. (2) 5.) Was bedeuten die einzelnen Zahlen und Buchstaben in der untenstehenden Abbildung? Schreibe die Bezeichnungen in die Pfeile. (1) 6) Periodensystem a) Was weisst du alles über das PSE? Schreibe mind. 3 Sätze. (3) b) Um welche Elemente handelt es sich? Schreibe das Elementsymbol und den Stoff auf. (3) Ordnungszahl 1: Ordnungszahl 26: Ordnungszahl 8: c) Was verstehst du unter Molekül? Zeichne ein Molekül und beschreibe was du gezeichnet hast. (2) d) Bei einer chemischen Reaktion verhalten sich folgende Elemente ähnlich? Kreuze 2 Lösungen an! (1) Wieso ist das so? (1) Na, K, Rb, Cs Si, P, Ge, As F, Cl, Br, K, Ca, Sc, Ti 7.) Aktivierungsenergie a) Fülle die Lücken aus. Die Wörter unten helfen dir dabei. Beantworte danach die Fragen. (3 Punkte /1/4 Abzug pro Fehler Viele laufen nicht von alleine ab. Eine brennt erst dann, wenn man sie anzündet. Eine knallt erst, wenn man sie mit voller Wucht auf den Boden wirft (Aktivierung mithilfe von Bewegungsenergie). Ein Gemisch aus und muss zunächst an einer Stelle erhitzt werden, damit die chemische Reaktion in Gang kommt. All diese Versuche zeigen, dass viele chemische Reaktionen erst nach Zufuhr von etwas ablaufen. Diese Energie wird auch als bezeichnet. Man benötigt sie demnach zur Aktivierung einer Reaktion. Dabei werden die reaktionsbereit gemacht. Die Aktivierungsenergie kann in unterschiedlichen zugeführt werden. wird zum Beispiel beim Anzünden der Kerze hinzugefügt und bzw. mechanische Energie der Knallerbse, damit diese knallt. kann nicht gebildet und nicht zerstört werden, man kann sie nur von einer Form in die andere überführen. Das Bügeleisen wandelt zum Beispiel in Wärmeenergie um. chemische, Knallerbse, elektrische, Energie, Formen, Schwefel, Reaktionen, Kerze, Energie, Kupfer, Bewegungsenergie, Ausgangsstoffe, Wärmeenergie, Energie, Aktivierungsenergie b) Was versteht man unter Aktivierungsenergie und wofür verwendet man sie? (2) c) Überlege dir, in welchen Formen Energie vorkommen kann. Nenne zwei Energiequellen? (1) d) Überlege, welche Reaktionen im Alltag du kennst, für die Aktivierungsenergie benötigt wird. Nenne 4 mögliche Reaktionen und begründe diese (z. B. Grillen Holzkohle muss entzündet werden). (2)