Arbeitsblatt: Wir kochen Wasser

Material-Details

Aggregatzustände Wasserkreislauf
Diverses / Fächerübergreifend
Gemischte Themen
2. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

192262
161
1
09.12.2019

Autor/in

Denise Künzle
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Kühlt der Wasserdampf anschließend ab, wird das Wasser wieder flüssig. Das kannst du sehen, wenn du vorsichtig einen Deckel über den heißen Topf hältst. Auf dem Deckel haben sich innen kleine Wassertröpfchen gebildet. Das Wasser ist wieder flüssig geworden, es ist kondensiert. Aber auch bei Temperaturen unter 100 Grad kann Wasser vom flüssigen in den gasförmigen Zustand übergehen. Das Wasser verdunstet. Das kannst du sehen, wenn eine Pfütze auf der Straße langsam verschwindet. Wasser verdunstet am schnellsten, wenn es warm ist und ein Wind weht. Wir kochen Wasser etzt biststeigt du dran! Das Wasser kocht. auf. Ich lasse das Wasser weiterkochen. Ich decke die Pfanne zu und warte. Ich nehme den Deckel weg. Auf der Unterseite haben sichgebildet. Aus Wasserdampf ist wieder geworden. Ich giesse das Wasser in den Krug zurück. Er wird nicht mehr voll. Ein Teil des Wassers ist. 1. In welchem Zustand kommt Wasser auf der Erde am häu figsten vor? 2. In welchen Formen ist dir Wasser noch begegnet? 3. Bei welchen Gelegen heiten verändert Wasser seinen Zustand 10 Wassertropfen, Wasserdampf, verdampft, Wasser 2009Bundesministeriumfür Umwelt, Naturschutz undReaktorsicherheit Lies den Lückentext aufmerksam durch.