Arbeitsblatt: Kornkreise Zeichnen

Material-Details

Gestaltung
Bildnerisches Gestalten
Gemischte Themen
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

192340
137
2
14.12.2019

Autor/in

Marco Fischin
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

GZ: Kornkreis AB 1 SW 17 Kornkreise in Feldern auf der ganzen Welt gehören sicherlich zu den bekanntesten „unerklärlichen Phänomenen. Die Entstehung der teilweise hoch komplexen, sich in kürzester Zeit bildenden geometrischen Muster in Kornfeldern bleibt trotz intensiver Forschungsbemühungen weitgehend rätselhaft. Die Kornkreis-Saison beginnt jedes Jahr in den Frühlingsmonaten und dauert den ganzen Sommer hindurch an. Die Muster in den Kornfeldern erscheinen zumeist Beckhampton, Juli 1999 über Nacht. Mysteriös ist an den echten Kornkreisen, dass die Kornhalme in den Mustern weder geknickt noch zerbrochen, sondern einige Zentimeter über dem Erdboden gebogen sind: Sie sind im rechten Winkel so nach unten gedrückt, dass das Korn horizontal weiterwachsen kann. Oft sind auch keine Spuren innerhalb der Felder zu entdecken. Aufgabe: Konstruiere den Kornkreis von Beckhampton und gestalte ihn mit Farben und/oder Mustern (Arbeit wird bewertet!) Vorgehen 1: Bereite ein Zeichnungspapier mit dem Normrand vor (Hochformat). Achsenkreuz und Kreis konstruieren (Achsenkreuz um 15 drehen, damit die obere Kante des Zwölfecks waagrecht zu liegen kommt) Der Radius des Kreises ist frei wählbar Mit vier Zirkelschlägen durch das 12-Eck bestimmen