Arbeitsblatt: Gedankenfänger

Material-Details

Anleitung zum Schreiben eines Wochenheftes. SuS schreiben wie es ihnen geht.
Lebenskunde
Gemischte Themen
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

192365
61
3
15.12.2019

Autor/in

Melanie Zemp
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Der Gedankenfänger Der Gedankenfänger Kompetenz: Eigene Gedanken formulieren können. Möglichkeit Wünsche, Fragen und Sorgen zu platzieren. Die Lust am Schreiben steigern. Kompetenz: Eigene Gedanken formulieren können. Möglichkeit Wünsche, Fragen und Sorgen zu platzieren. Die Lust am Schreiben steigern. Thema: Grundsätzlich schreibst du, wie es dir geht, was du machst und was dich beschäftigt. Ein Teil deines Eintrags muss einen Bezug zu deinem schulischen Alltag haben. Thema: Grundsätzlich schreibst du, wie es dir geht, was du machst und was dich beschäftigt. Ein Teil deines Eintrags muss einen Bezug zu deinem schulischen Alltag haben. Aufgabe: Du schreibst jede Woche einen Eintrag. Die Lehrperson kann einen Schreibimpuls vorgeben. Ansonsten darfst du schreiben, was du möchtest. Jeder Eintrag ist eine Doppelseite lang und beginnt mit dem Datum auf einer neuen Seite. Die Texte können mit Fotos, Bildern und weiterem Material angereichert werden. Aufgabe: Du schreibst jede Woche einen Eintrag. Die Lehrperson kann einen Schreibimpuls vorgeben. Ansonsten darfst du schreiben, was du möchtest. Jeder Eintrag ist eine Doppelseite lang und beginnt mit dem Datum auf einer neuen Seite. Die Texte können mit Fotos, Bildern und weiterem Material angereichert werden. Zeit: Du erhältst jeden Freitagnachmittag 20 Minuten Zeit im Unterricht. Den Rest schreibst du als Hausaufgabe. Zeit: Du erhältst jeden Freitagnachmittag 20 Minuten Zeit im Unterricht. Den Rest schreibst du als Hausaufgabe. Abgabetermin: Montagmorgen vor der ersten Lektion. Abgabetermin: Montagmorgen vor der ersten Lektion. Einsicht: Die Texte werden von deiner Lehrperson gelesen. Sie werden werden formal noch inhaltlich korrigiert, sondern nur mit einem persönlichen Kommentar zurückgegeben. Der Inhalt des Gedankenfängers bleibt Kommunikationsmittel zwischen der Lehrperson und dem Schüler bzw. der Schülerin und darf niemandem anders anvertraut werden. Einsicht: Die Texte werden von deiner Lehrperson gelesen. Sie werden werden formal noch inhaltlich korrigiert, sondern nur mit einem persönlichen Kommentar zurückgegeben. Der Inhalt des Gedankenfängers bleibt Kommunikationsmittel zwischen der Lehrperson und dem Schüler bzw. der Schülerin und darf niemandem anders anvertraut werden.