Arbeitsblatt: Der Baum im Herbst fragen

Material-Details

Der Baum im Herbst fragen
Biologie
Pflanzen / Botanik
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

192417
35
0
18.12.2019

Autor/in

davide (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

1) WIE MERKT DER BAUM DASS ES HERST IST? WEIL DIE TEMPERATUREN SINKEN DIE TAGE KUERZER WERDEN UND WENIGER TAGESLICHT. 2) WARUM VERFAERBEN SICH DIE BLAETTER DER BAUM BAUT CHLOROPHYLL AB UND LAGERT ES IN DEN WURZEL, AESTEN UND IM STAMM EIN BIS ZUM FRUEHJAHR FUER DEN NACHWUCHS. DURCH DIESEN ABBAU WERDEN DIE ANDEREN PIGMENTEN ROT, GELB UND ORANGE ZUM VORSCHEIN KOMMEN. 3) WIE WERFEN DIE BAEUME DIE BLAETTER AB WENN DAS CHLOROPHYLL UND ANDERE WICHTIGE NAEHRSTOFFEN AUS DEN BLAETTERN GEZOGEN WURDEN, BILDET SICH ZWISCHEN ZWEIGE UND BLATTSTIEL EIN KORKGEWEBE. DANACH WERDEN DIE BLAETTER DURCH EINEN WINDSTOSS RUNTERFALLEN. 4) WOZU GESCHIEHT DAS GANZE DURCH DIESEN ABLAUF SICHERN SIE SICH DIE BAEUME IHR UEBERLEBEN. DENN WENN SIE IM WINTER NOCH BLAETTER HAETTEN WUERDEN DIESEN EINEN GROSSEN TEIL DES WASSER DASS DIE WURZEL AUFNEHMEN DURCH DIE BLAETTER VERDUNSTEN UND SOMIT HAETTE DER BAUM ZU WENIG FUER SICH. 5) WAS GESCHIEHT MIT DEM LAUB AM BODEN DAS LAUB IM WALD IST EIN FRESSEN FUER VERSCHIEDENE WUERME IM WINTER. DIE BODENARBEITER VERWANDELN UEBER MONATEN UND JAHREN DEN LAUB IN HUMUS. SOMIT KOMMT ES WIEDER ZURUECK ZU NEUEN BOEDEN