Arbeitsblatt: gekochte Crème

Material-Details

Arbeitsblatt zur Vertiefung des Kochvorgangs gekochte Crème
Wirtschaft, Arbeit, Haushalt
Kochen
8. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

192899
153
2
24.01.2020

Autor/in

Domenika Vogel
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

WAH gekochte Crème KK Die gekochte Crème Aufgabe 1: vervollständige die Tabelle Für die gekochte Crème benötigst du: Flüssigke Bindemittel it Süssstoff Aromast offe Zutaten Aufgabe 2: komplettiere den Lückentext Vorgehen 1. Bindemittel () in Pfanne geben. 2. Bindemittel mit der anrühren. 3. und beifügen. 4. Aroma beifügen. Zum Beispiel: 5. Alle Zutaten mit dem gut verrühren. 6. Auf grosser Stufe unter ständigem zum bringen. 7. Sofort in bereitgestellte Schüssel . Seite 1 von 2 WAH gekochte Crème KK Gut zu Wissen Aufgabe 3: vervollständige den Lückentext mit Hilfe der vorgegebenen Wörter. Das Stärkemehl soll mit wenig und in Zustand angerührt werden, um die Bildung von Klumpen zu vermeiden. Während dem Aufkochen muss ständig werden, um das Anbrennen und die Bildung von Knollen zu verhindern. Die Crème soll nicht zu gekocht werden, da die Stärke nach einer gewissen Zeit die verliert und dann eine stattfindet. Die Crème würde also werden. Nach dem Aufkochen muss die Crème durch ein in eine bereitgestellte Schüssel gegeben werden. Durch das Absieben werden vermieden. Die Crème muss dann auskühlen, darf aber nicht in den Kühlschrank gestellt werden. gerührt, Verkleisterung, kaltem, warm, Eiweissklumpen, Sieb, Bindefähigkeit, lange, dickflüssig, Flüssigkeit Aufgabe 4: Wie kannst du beim Auskühlen der Crème die Hautbildung vermeiden? Seite 1 von 2