Arbeitsblatt: DaZ Lektion

Material-Details

Hörverständnis
Deutsch
DaZ
4. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

193110
100
2
30.01.2020

Autor/in

R. Lara (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Unterrichtsentwicklung Hörverstehen und Reflexion Klasse: 4 Klasse DaZ-Niveau: Anfänger bis mittel Gruppengrösse: 3 SuS 0. Vorwissen Auftragserteilung: Abfolge «Ich lese euch eine Geschichte vor, in der dieses Bild vorkommt: Schaut es euch genau an und stellt Vermutungen über die Geschichte auf: 1. Was macht das Mädchen auf dem Bild? 2. Weshalb macht sie das wohl? 3. Welche Wörter könnten in dieser Geschichte vorkommen?» Gemeinsam sammeln wir Vermutungen an der Wandtafel: Vermutung: Überprüfung 1. Sie rennt dem Bus hinterher. 2. Der Rucksack wurde gestohlen. Sie hat den Rucksack vergessen. Sie hat den Bus verpasst. Bus Rucksack Hund rennen Leine vergessen Mädchen 3. Neue Informationen Das Mädchen heisst Sandra. Der Mann gibt den Rucksack auf dem Fundbüro ab. CAS DaZ 19.2, Lernaufgabe Unterrichtsentwicklung Modul 2 1/5 1. Gezieltes Hörverstehen Auftragserteilung: Abfolge Fragewort: Auftragserteilung, Notierung in direkter Rede: 1. WAS «Ich lese euch die Geschichte nun vor. 2. WOZU Nun könnt ihr überprüfen, ob eure Vermutungen richtig waren. 3. WIE Hört genau zu. Wenn eine Vermutung richtig war, setzt ihr dahinter einen Haken. Wenn eine Vermutung falsch war, macht ihr ein Kreuz. Kommt ein Wort vor, dass wir gemeinsam notiert habt, setzt ihr dahinter ebenfalls einen Haken. Findet ihr neue Informationen notiert diese in euer Deutschheft. Am Schluss besprechen wir eure Lösungen gemeinsam.» Abfolge Fragewort: Auftragserteilung, Notierung in direkter Rede: 1. WAS «Ich lese euch die Geschichte nun nochmals vor. 2. WOZU Überprüft, ob die neuen Informationen, die wir gesammelt haben, wirklich richtig sind. 3. WIE Spitzt nun eure Ohren gut! Wenn eine Vermutung richtig ist, dann setzt ihr dahinter einen Haken. Wenn es für euch unklar ist, setzt ihr dahinter ein Fragezeichen. Am Schluss diskutieren wir eure Lösungen gemeinsam.» Die Lösungen werden gemeinsam besprochen, neue Informationen, welche die Kinder verstanden haben, werden von der LP an der Wandtafel notiert. Danach liest die LP den Hörtext nochmals vor. Die erklärungsbedürftigen Wörter oder festen Wendungen aus deiner obigen Auftragserteilung (nicht aus dem Hörtext): Nr. Wort oder Wendung Erklärungen: 1 Spitzt die Ohren gut genau hinhören, aufmerksam zuhören 2 diskutieren Etwas besprechen, sich über etwas austauschen 3 Vermutung etwas denken, sich aber nicht sicher sein 4 Kreuz Haken Kreuz , Haken 2. Globales Hörverstehen (Wählt dazu möglichst ein bildungssprachliches oder ein inhaltlich zentrales Element) Auftragserteilung: Abfolge Fragewort: Auftragserteilung, Notierung in direkter Rede: WAS «Ich lese euch die Geschichte nochmals vor. Ihr bekommt dazu verschiedene Bilder. WOZU Nun versucht ihr die ganze Geschichte zu verstehen. WER Ihr macht diese Aufgabe für euch alleine. WIE 1 Beim ersten Vorlesen mache ich Pausen. Immer wenn ich eine Pause mache, sucht ihr ein passendes Bild und legt es vor euch hin auf das Pult. WOMIT Wir stellen dazu die weissen Trennwände auf. So könnt ihr euch besser konzentrieren. WIE 2 Ich lese euch die Geschichte ein zweites Mal ohne Pausen vor. Spitzt die Ohren und prüft, ob die Bilder in der richtigen Reihenfolge liegen. Am Schluss entfernt ihr die Wände und vergleicht mit dem Nachbarn WIE LANGE Ihr hört die Geschichte ein drittes Mal.» Am Ende wird verglichen und diskutiert, ob die Bilder in die richtige Reihenfolge gelegt wurden. In der nächsten Lektion verteilt die LPn den SuS den schriftlichen Hörtext. Gemeinsam wird der Text gelesen und unbekannte Wörter geklärt. Die erklärungsbedürftigen Wörter oder stehenden Wendungen aus deiner obigen Auftragserteilung (nicht aus dem Hörtext): Nr Wort oder Wendung Die Erklärungen: 1 Reihenfolge Aufeinanderfolgen z.B. 1, 2, 3. A, B, Hörtext (inkl. Quellenangabe) 1) An einem Nachmittag will Sandra mit dem Bus zu ihrer Freundin fahren. Auch Sandras Hund Dodo darf mit. Im Bus sitzt sich Sandra auf einen freien Platz. Ihren Rucksack stellt sie neben sich und schaut zum Fenster hinaus. Dodo liegt auf den Boden und schaut den alten Mann an, der gegen über sitzt. 2) Da bemerkt Sandra, dass sie aussteigen muss. «Schnell, Dodo, wir müssen raus!», ruft sie. Vorsichtig hilft sie ihrem kleinen Hund die hohen Stufen hinunter Auf ihrem Sitzplatz liegt noch immer der Rucksack. 3) Jetzt gehen zischend die Türen zu und der Bus fährt los. Da wird es Sandra eiskalt vor Schreck. «Mein Rucksack, ich habe meinen Rucksack im Bus vergessen! Da ist doch mein Geld drin und mein Handy», fällt ihr ein. 4) Entsetzt dreht sie sich um. Jetzt erkennt sie den alten Mann am Rückfenster des Busses. Er hat ihren Rucksack in der Hand und winkt ihr zu. Dau laufen Sandra und Dodo dem Bus hinterher. «Hat stehen bleiben! Meine Sachen!», ruft sie. Der Bus fährt weiter und ist bald verschwunden. 5) Atemlos bleibt Sandra stehen. Dann überlegt sie: «Wenigstens hat der alte Mann meinen Rucksack gesehen. Er behält ihn bestimmt nicht.» Genauso ist es. Der alte Mann gibt den Rucksack beim Fundbüro ab. 6) So kann ihn Sandra wieder abholen. Froh denkt sie: «Gut, dass es ehrliche Menschen gibt!» Quelle: Texte aufbauen mit Bildergeschichten, schubi (angepasst) Bilder (inkl. Quellenangabe) Differenzierung mit zusätzlichem Bild, das nicht zur Geschichte gehört: Quelle: Texte aufbauen mit Bildergeschichten, schubi