Arbeitsblatt: Sprachstarken 9 Shakespeare

Material-Details

Aufgabendossier zur Themeneinheit der Sprachstarken 9 William Shakespeare
Deutsch
Gemischte Themen
9. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

193339
615
18
05.02.2020

Autor/in

Stefanie Ziegler
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Shakespeare Theatergeschichte Lies den folgenden Text gut durch und markiere die wichtigsten Stellen. Ziel ist es, dass du in ein paar wenigen Worten die Geschichte des Theaters wiedergeben kannst. Theatergeschichte Theater gibt es schon seit der Antike. Auch die Theatergeschichte reicht somit weit zurück. Entsprechend stark unterliegt auch die Theatergeschichte einer langen Entwicklung, in der sich Fragen der Inhalte und Form von Bühnendarstellungen sowie auch Art und Erwartungen an das Theater stetig verändert haben. Theatergeschichte ist somit ein Teilgebiet der Theaterwissenschaften. Theater der Antike Erste schauspielerische Bühnendarstellungen wurden zu Ehren des Weingottes Dionysos um 530 v. Chr. bei den Griechen verzeichnet. Im Gegensatz zu heute gab es damals wenig Variations- und Interventionsmöglichkeiten auf der Bühne, da zuerst nur ein Schauspieler, später dann bis zu drei Schauspieler in eine Darbietung involviert waren. Komplexere Bühnenstücke mit mehr als drei Darstellern kamen erst im alten Rom in Mode. Dementsprechend komplexer waren auch die aufgeführten Stücke, die – wie auch bei den Griechen – oft religiösen Hintergrund hatten. Gesänge spielten in beiden Kulturen im Theater noch eine grosse Rolle. Der Chor übernahm oft eine kommentierende Funktion, der dem Publikum das Geschehen zwischen den einzelnen Akten nahebrachte. Theater fand in eigens gebauten Freilichtanlagen statt und wurde ausschliesslich von Männern gespielt; Frauen war das Theaterspiel verboten. Theater im Mittelalter (bis ca. 15. Jh.) Das mittelalterliche Theater war stark mit dem vorherrschenden Glaubensgedanken verbunden. Theater war gerade zu Beginn des Mittelalters eine Sache der Kirche: Theaterstücke handelten von religiösen Inhalten und wurden zumeist von Klerikern in lateinischer Sprache aufgeführt (später gab es auch Laiendarsteller). Später fanden Theaterspiele vor allem auf öffentlichen Plätzen und zunehmend in der jeweiligen Volkssprache statt. Religiöse Inhalte waren jedoch lange Zeit sehr beliebt. Einer der einflussreichten Schriftsteller in der Theatergeschichte ist William Shakespeare (15641616). Zu seinem Leben und seiner Karriere erfahren wir später noch mehr Theater im Barock (1575 bis 1770) Im Barock entstanden schliesslich die Grundzüge der Bauform unseres eigentlichen Theaters, inklusive Kulissen, Bühnenvorhang und Zuschauerraum. Das Theater breitete sich in dieser Zeit in allen Ländern Europas aus und gewann neben religiöser, vor allem politische und gesellschaftliche Bedeutung. Heutiges Theater Das heutige Theater vereint sowohl unterschiedliche Berufsgruppen, da neben den Schauspielern auch technisches Equipment sowie Kostüme etc. benötigt werden wie auch unterschiedlichste Inhalte von Theaterstücken. Neben den klassischen und antiken Theaterstücken geniesst das Jugendtheater heutzutage wieder einer grossen Beliebtheit. Auch dazu erfährt ihr später mehr Wer ist William Shakespeare? Tausch dich zuerst mit einer Kollegin einem Kollegen darüber aus, was du über William Shakespeare weisst. Hör dir das folgende Hörbuch über das Leben von William Shakespeare an und beantworte die Fragen in Sätzen. (Wähle eine Farbe für die Antwortsätze) Das Hörbuch findest du auf One Drive. Die Fragen beziehen sich auf die ersten 8:35 Minuten. Fragen zu William Shakespeare 1. Von wann bis wann hat er gelebt? 2. Wo ist William Shakespeare aufgewachsen? Was weiss man über seine Familie und sein Leben? 3. William Shakespeare gilt als einer der bekanntesten Dichter der Welt. Warum weiss man bis heute wenig über sein Leben bzw. über seine Werke? 4. Warum zweifeln einige bis heute an der Tatsache, dass William Shakespeare solch aussergewöhnliche Werke geschrieben haben soll? 5. Aus der Zeit zwischen 1585 und 1592 ist nichts bekannt. Was man jedoch sicher weiss ist, dass Shakespeare ab 1592 in London arbeitete. Was weiss man über seine Arbeit? 6. Welche Tatsachen verhalfen Shakespeare zu dieser Zeit zu einer grossen Bekanntheit? 7. Von was war William Shakespeare 1599 Teilhaber? 8. Auf was hat man zu diesem Elisabethanischen Zeitalter viel Wert gelegt? 9. Was passierte 1610? 10. Wie viele Werke dienen heute der „Grundlagenforschung Shakespeares? Um deine Notizen zu vervollständigen kannst du dir die Hörbuch-Sequenz nochmals anhören oder du liest den Text auf S. 4 im Sprachbuch. William Shakespeare und seine Werke Lies den Text im Arbeitsheft auf S. 6/7 durch. Markiere die wichtigsten Stellen und mache Randnotizen. Ergänze anschliessend die Abbildung unten. Tausche deine Notizen Kollegen aus. mit einer Kollegin einem Die berühmtesten Werke von William Shakespeare Was macht seine Werke und seine Arbeit so berühmt? Romeo und Julia Vor allem Komödien und Tragödien Das Theater zu Zeiten von William Shakespeare Arbeitet zu zweit. Lest abwechselnd die S. 6/7 im Sprachbuch laut vor. Klärt schwierige Wörter oder schlagt sie nach. Diskutiert folgende Fragen: 1 2 3 4 Wo wird heute überall Theater gespielt? Welche Kulturangebote kennt und nutzt ihr? Welche Kulturangebote schätzt ihr, welche nicht? Warum? Stellt euch vor, ihr wärt in eurer Gemeinde verantwortlich für die Anliegen der Jugendlichen. Welche kulturellen Angebote würdet ihr ermöglichen? Begründe! Beantworte die Fragen zum Text im Sprachbuch S. 6/7. Schreibe ganze Antwortsätze. (Wähle für die Antwortsätze eine andere Farbe) 1. Warum wurde das Globe -Theater am Stadtrand von London gebaut? 2. In welcher schon lange vergangenen Zeit hatte das Theater einen grossen Stellenwert? 3. Welche Auswirkungen hatte das Mittelalter auf die Theaterleute? 4. Was hatte der Bau von Theaterhäusern in den grossen Städten Europas zur Folge? 5. Warum gingen die Leute zu Shakespeares Zeiten ins Theater? 6. Was war den Dramaturgen im Theater zur Zeit Shakespeares besonders wichtig? 7. Warum schloss die puritanische Regierung das Globe -Theater? 8. Seit wann finden im rekonstruierten Globe -Theater wieder Theateraufführungen statt? Wortschatzarbeit Notiere dir im Folgenden wichtige Begriffe zur Person William Shakespeare, seiner Arbeit und der Theaterkunst zu Shakespeares Zeiten (SB S. 4-7).