Arbeitsblatt: Dossier f/v Schreibung

Material-Details

Auch in der Mittelstufe kann die f/v Schreibung noch Schwierigkeiten verursachen. Dieses Dossier fördert gezielt die Kinder.
Deutsch
Rechtschreibung
5. Schuljahr
5 Seiten

Statistik

193418
202
13
10.02.2020

Autor/in

Reka De Bona
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Meine Übungen zur f/v Schreibung oder Name: Datum:   1   Regeln: Für den f-Laut wird fast immer ein geschrieben. Ausnahmen:   brav, Larve, Pulver, Vater, Vers, viel, vielleicht, vier, Vogel, voll, von, vor Die Vormorpheme  ver-  und  vor-  schreibt man mit einem 1. Überlege, ob ein Wort mit der Vorsilbe „vor oder mit dem Wort „fort (weg) beginnt: Trennt man For-tschritt oder Fort-schritt? Trennt man Vors-prung oder Vor-sprung? (Wenn du das Wort ganz langsam sprichst, merkst du das. Klatsche dazu noch in die Hände, auch das hilft!) Beispiele: Der blaue Wagen hat bereits eine Runde .orsprung. .Vor-sprung .(„Sprung ist sinnvoll). Der .orscher erzahlte von seinen Expeditionen. .For-scher .(„scher ist kein sinnvolles Wort). Das ist ein grosser .ortschritt. . For-tschritt. (wird so abgetrennt: Fort-schritt. Hier steht das Wort „fort, wie bei Fortsetzung, fortführen etc.) 2. oder v? 1. Ich be    orzuge ein eilchenblaues ahrrad. 2. Er hat    ier neue Pullo    er gekau    t. 3. Er    eiert im No    ember eine grosse Party. 4. Der Kellner ser    ierte uns das Essen. 5. Diese Au    gabe ist sehr ein    ach. 6. Das ist eine    öllig    errückte Geschichte. 7. Er ent    loh aus dem Ge    ängnis. 8. Das Haus ist    öllig    erfallen. 9. Schreibt man follgevressen oder vollgefressen? 2. Setz oder ein: Mein braver etter Uli erspeist ot .iel .ettes .leisch zum .ruhstuck. Um .it zu bleiben, .ahrt er nicht mit dem o.entlichen .erkehrsmittel in die .abrik. .orgestern hat mein .ater ihm ein .ahrrad .erkau.t. Es ist zwar .errostet und man muss noch die Rei.en .licken. .ielleicht .erliert dann der Uli einige P.und .on seinem uber.lussigen .ett.   2   3. Setz oder ein: Gestern begann die erhandlung. Eine .orelle zappelte an der Angel. Seine .orderung kam zu spat. Sie entwickelten ein neues .erfahren. Hast du das mit .orsatz getan? Der Wagen von rechts hat .ortritt. Das ist eine deutliche .erbesserung. Welch komplizierte .ormulierung! Den .orfall hatte ich vergessen. Eine .ergrosserung ist geplant. 4. Setze oder ein: .ierzehen .orsche .rosche .erdarben un rohlichen orschern iel .reude; rassen om utter .un.hundert .lohe. .ast .iertausend .lohe .lohen .link, .rassen .un. .erzwei.elte .orscher. ierzehn .reche .rosche .rassen .link ast iertausend ollkommen ette lohe. un. .rohlich .orsche .ogel .rassen ierzehn .ollig .erzwei.elte .rosche. Der Jager marschierte durch den .orst. Das .orwort eines Buches lese ich nie. Du musst dieses .ormular ausfullen. Eine Nut ist eine .ertiefung. Sie hat eine .orliebe fur schnelle Motorrader. Das ideale .ormat ist A4. Seine .orwurfe sind ungerecht. Ich wohne in einem .orort von Bern. Ich schreibe mir die .ormel auf. Unsere Mannschaft ist im .orteil.   3   5. Diktat Lese den folgenden Text aufmerksam durch. Markiere die f-s rot, die v-s blau. Lass Dir den Text von jemandem diktieren. Kontrolliere Dich, ob alles richtig ist! Am vergangenen Freitag uberfielen vier freche Verbrecher die Filiale des Bankvereins. Mit vorgehaltener Waffe verlangten sie vom Verwalter den Schlussel zum Safe. Vor Aufregung fiel der Mann fast in Ohnmacht. Mit viel Geld flohen die Ganoven. Die Polizei ist ihnen auf den Fersen. Hoffentlich konnen sie verhaftet werden, bevor sie die Beute verprasst haben. 6. Finde die 5 falsch geschriebenen Wörter! Schreibe sie richtig! Forelle     föllig     vielleicht Ferien     Vorderung     füllen Vormittag     Fereinigung     Verwandtschaft fertig Verein     Fereinigung Formular Formel Vater vergessen     ferlieren 7. Viel (eine Menge) oder fiel (ist runtergefallen)? Was ist richtig? Peter hat in der Nacht  . geträumt. Beinahe   . er aus seinem Bett. Das ge. der Mama gar nicht. Susan feiert Geburtstag.  . Gäste wurden eingeladen. Das Geburtstagskind erhielt   . Geschenke. Ein Bankräuber über. eine Bank. Das miss. dem Direktor, denn das bedeutete  Arbeit. Die Sekretärin  . darauf in Ohnmacht. Ihr ge.das gar nicht. Wie .  Geld der Bankräuber erbeutete, wussten  . Leute nicht. Ich hoffe, du hast  . gewusst und vielleicht ge. dir die Übung. Als die Vase um., machte dies  Krach. Am Wochenende  . . Regen. Weil so .  Wasser  . ., entstanden   Schäden.   4   7. Setze oder ein! Gusta und elix     Sie sind  .ettern, ihre  .äter sind Brüder. Der eine wohnt auf dem Lande, der andere in der Stadt und ist  .urchtbar  .ett, da er  .ortwährend isst. Nun ist eine solche Angewohnheit ziemlich teuer, und deshalb beschloss Felix eines Tages, seinen  .etter zu besuchen. Er  .erolgte damit den  .orsatz, sich ohne grosse Kosten und Mühen bei Gustav  .ortrefflich durchzu.uttern. Be.or er los.uhr,  .iel ihm ein, dass er Gustav  .ielleicht etwas mitbringen sollte. „Was nehm ich nur mit? dachte er. „Mein Geld brauche ich noch ür die  .ahrkarte, den Schokoriegel und die  .amilienriesensparpackung Karto.elchips. Sonst habe ich keinen Reisepro.iant. Ich weiss was! Ich dichte ihm einige  .erse, die ihn sicherlich beeindrucken werden! Die  .ahrt zu Gusta.  dauerte  .ünzig Minuten, er kam um  .iertel vor zwöl.  an und  .and den  .etter mitten unter seinem  .eder.ieh. Wie  .elix das Wasser im Munde zusammenlie., als er all die  .ortre.lichen Hühner, Enten und Gänse sah! Sie schmorten für ihn schon in der P.anne! Er trat auf Gustav zu und trug ihm  .olgende  .erse  .or: „Meine Har.e pack ich aus Und grüsse dich  .or deinem Haus! .elix bin ich doch, dein.  etter. Noch dazu ein ganz ein netter! Mögst du wie die  .eilchen blühen, Die an des Hauses Wand erblühen! Selbstbeurteilung Diese Wörter mit f/v gelingen mir jetzt schon ganz gut: Schreibe mindestens 10 auf! Bei diesen Wörtern habe ich noch Schwierigkeiten: Wie ist mir diese Arbeit gelungen? Rückmeldung der Lehrperson:   5