Arbeitsblatt: Klassengemeinschaft

Material-Details

Sammlung von Spielen für die Klassengemeinschaft, zum Kennenlernen, für den Zusammenhalt und einfach zwischendurch
Diverses / Fächerübergreifend
Spiele
klassenübergreifend
4 Seiten

Statistik

193421
256
17
10.02.2020

Autor/in

Horn Jana
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Kennenlernen Kennenlernen Soziometrie Nach verschiedenen Kriterien nach in einer Linie aufstellen (Geburtsdatum, Grösse, Name, Haarlänge) ev. auch ohne zu sprechen. Smarties/ Klopapierrolle Jede Person darf so viele Smarties/ Papierblätter nehmen, wie sie will. Danach erzählt sie anhand der Anzahl etwas über sich. Kennenlernen Kennenlernen Mit Zeitung abklatschen Alle sitzen in einem Kreis am Boden, Füsse nach vorne gestreckt. Die Person in der Mitte hat eine lang gerollte Zeitung. Ein Mitspieler sagt einen Namen und dieser soll an den Füssen abgeklatscht werden, bevor er einen nächsten Namen sagt. Wer zu langsam ist, kommt in die Mitte. Speeddating Immer zwei sitzen sich gegenüber und erzählen über sich: Jeder 1 oder 2 Minuten (je nach dem) dürfen sie nicht aufhören zu sprechen, dann kommt der nächste dran. Kennenlernen Kennenlernen Mischmasch Jede/r Schüler/in schreibt auf ein Kärtchen eine Frage an die anderen Schüler/innen (Welche Musik hörst du am liebsten? u.ä.). Alle gehen umher, auf ein Signal bleiben alle stehen. Die Frage auf dem Kärtchen wird der Person gestellt, die am nächsten steht. Beide beantworten die Frage, dann gehts weiter. Schneeballschlacht Jede/r Schüler/in schreibt auf einen Zettel drei Aussagen über sich selbst. Zettel zusammenknüllen und die „Schneebälle umherschiessen Jede/r nimmt einen Schneeball und muss die Person finden, die den Zettel geschrieben hat. Mehrmals machen, am Schluss kurze Vorstellung, was sie Neues (über die letzte Person) erfahren haben. Einstiege/ Aufwärmen Einstiege/ Aufwärmen Klatschkreis Klatschen im Kreis weitergeben (Blickkontakt!). Seite wechseln, darüber hüpfen, sich bücken Euphoriespiel Emotionen/ Befindlichkeit in Bewegung und Ton/ Geräusch darstellen im Kreis weitergeben, der nächste macht dies aber immer etwas übertriebener dar. sich in andere hineinversetzen sich in andere hineinversetzen Lachgasse Zwei Reihen gegenüberstehend, eine Person geht durch die Gasse hindurch: Fühlen, wenn man gefeiert/ ausgebuht wird. Imagination Imagination Gegenstand Ein Gegenstand (z.B. Petflasche, Kartonröhre) wird weitergegeben. Jeder Spieler erfindet möglichst schnell eine neue Funktion des Gegenstands. Ferienfotos Gruppe bereitet 3 Fotos zu den Ferien vor. Das Publikum schliesst die Augen während dem die Fotos gestellt werden. Sie erzählen dann die Geschichte: Wo, Was, Wann, Wie, Wer Imagination Imagination Stop-Motion Eine Gruppe stellt eine gegebene Szene (unbewegt) (z.B. Abschied am Bahnhof, Lottogewinn, Katze überfahren). Der grosse Regen (Afrikaregen) Eine Person in der Mitte des Kreises mit geschlossenen Augen „geht auf eine Reise: Alle anderen: 1 beginnt, alle anderen machen der Reihe nach mit 1. Jede Figur überlegt sich eine Bewegung, die sie immer wiederholt. 2. Jede Figur überlegt sich einen kurzen Satz, den sie immer wiederholt. weiterführend: die gespielten Personen zu befragen „heisser Stuhl Imagination Freeze Eine Statue im Kreis. Eine Person kommt hinzu und beginnt die Szene mit einer Aussage (keine Frage!). Szene beginnt. Sobald jemand klatscht, bedeutet dies „Freeze. Eine Statue wird ausgewechselt durch Schulterberührung und nimmt dieselbe Haltung ein. Mit einer Aussage! eine neue andere Szene beginnen. Hände reiben, mit Fingern klopfen, auf Schenkel klatschen und wieder rückwärts SuS stellt sich automatisch eine Geschichte/ Situation vor. Imagination Multi-tasking Multi-tasking Verwandtschaftsspiel 3-5 Personen bilden eine Familie: Vor- Nachnamen erfinden und aufschreiben. Alle stellen sich im Plenum vor. Alle gehen herum und schütteln sich die Hände, dabei immer den Namen tauschen (vom anderen annehmen). Was kommt am Schluss raus? Pilottest In 3-er Gruppen: 1. Befrager, 2. Vormacher, 3. Nachmacher und Beantworter gleichzeitig. Nachmacher sitzt dem Vormacher gegenüber und ahmt alle Bewegungen nach. Gleichzeitig fragt Nr. 1 von der Seite her Fragen, die Nr. 3 zu beantworten hat. Humor Humor Bibedi bibedi bap Alle stehen im Kreis, eine Person in der Mitte. Sie zeigt auf eine Person und sie plus Person links und recht 3 spielen den Befehl (z.B. WC, Toaster, kaputter Toaster, Affen, Elefant, Simon Ammann). Wer patzt/ zu langsam ist, muss in die Mitte. (mit zählen machen, z.B. Person in der Mitte von 5 rückwärts zählen) Rüebliknacker Eine Person im Kreis, muss den Rüebliknacker auf der Tat erwischen. Andere Hände hinter Rücken und geben die Rüebli rundherum. Sie sollen das Rüebli so schnell wie möglich essen, ohne dass sie erwischt werden. Humor Humor Brunnenspiel Eine Person steht im Kreis: „Hilfe, ich bin in Brunne gheit. Alle rufen „Wer cha dir helfe?. Antwort: „De wo am beste chan. Alle imitieren das und der in der Mitte bestimmt den Besten kommt in die Mitte. Klassengeist Klassengeist Reise nach Jerusalem anders Kreis mit Stühlen/ Tischen. Bei Musikstopp spring jeder auf einen Stuhl/Tisch. Dabei ist es egal ob 1,2 oder 3 auf einem Stuhl sind. Ziel des Spiels ist es, dass alle der Gruppe auf den übrigen Stühlen Platz finden und die Gruppe gemeinsam dieses Ziel erreicht. Sumpfüberquerung (Zeitung) Die komplette Gruppe muss mit Hilfe von Zeitungsblättern (kommt auf Gruppengröße an) einen bestimmten Punkt erreichen. ES darf niemand in den Sumpf stehen, sonst versinkt er. Welche Gruppe ist am schnellsten? Klassengeist Klassengeist Baumstamm – Line-up Enten und Beine Die Gruppe stellt sich auf einen langen Baumstamm oder Bänkli in der Turnhalle. Die Schüler stellen sich nun nach einem bestimmten Kriterium auf, dürfen beim Wechseln aber nie den Boden berühren, sonst nochmals von vorne anfangen. Alle Spieler sitzen oder stehen im Kreis, den Satzlauf immer weiter anpassen: 1 Ente, 2 Beine, springt ins Wasser, platsch, 2 Enten, 4 Beine, springen ins Wasser, platsch, platsch, 3 Enten, 6 Beine, springen ins Klassengeist Klassengeist Spinnennetz Aus Seilen wird ein Netz zwischen zwei Bäume/Pfosten gespannt. Alle Mitglieder müssen nun von der einen Seite auf die andere Seite des Netzes wechseln, ohne das Netz zu berühren. höhere Schwierigkeitsstufen: Jede Öffnung nur 1x brauchen. Die Hälfte hat verbundene Augen Meter heben und senken Mehrere Personen kriegen einen Meter (ausgefaltet) und jeder hält diesen mit einem Finger. Sie sollen nun den Meter auf den Boden legen, ohne dass er runter fällt. Dasselbe mit aufheben.