Arbeitsblatt: Redeanlass_Hauptsatz mit Inversion

Material-Details

Ich mache mit meine DaZ Kindergartenkinder einen Redeanlass damit sie den Hauptsatz mit Inversion und dann den Nebensatz mit damit, üben können.
Deutsch
DaZ
Vorschule / Grundstufe
1 Seiten

Statistik

193867
106
3
08.03.2020

Autor/in

Ariane Friz
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Redeanlass Thema Tagesablauf g. E. Hauptsatz mit Inversion (Subjekt steht hinter Verb) dann Nebensatz, mit damit GesprächsImpuls Wir haben hier im Kindergarten die Wochenwand. Was sehen wir alles darauf? Nun möchte ich mit euch eine Tageswand machen. Ich habe Bilder mitgebracht. -4 Bilder mit: Morgen, Mittag, Abend, Nacht -was bedeuten die Bilder? Legt sie in die richtige Reihenfolge. -ich habe Bilder mit Tätigkeiten mitgebracht, ich suche mir eines aus und sage: «am Morgen stehe ich auf, am Mittag esse ich Mittagessen, am Nachmittag arbeite ich, am Abend tanze ich Flamenco, in der Nacht schlafe ich» Nun nehmt ihr ein Bild und erzählt was ihr macht. Ihr legt es dann zur richtigen Tageszeit. 1. Bild: «am Morgen stehe ich auf.» (damit ich in den Kindergarten kann) 2. Bild: «am Morgen esse ich Frühstück.» (damit ich keinen Hunger habe) 3. Bild: «am Morgen putze ich meine Zähne.» (damit ich keine Löcher in den Zähnen bekomme) 4. Bild: «am Morgen kämme ich meine Haare.» 5. Bild: «am Morgen ziehe ich mich an.» 6. Bild: «am Morgen gehe ich in den Kindergarten.» 7. Bild: «am Morgen spiele ich im Purzelbaum.» 8. Bild: «am Mittag esse ich das Mittagessen.» 9. Bild: «am Nachmittag spiele ich draussen.» 10.Bild: «am Abend esse ich das Abendessen.» 11.Bild: «am Abend wasche ich mich.» 12.Bild: «am Abend gehe ich ins Bett.» 13.Bild: «in der Nacht schlafe ich.» -ich erzähle mit den Bildern noch einmal meinen Tagesablauf und ihr versucht die Bilder in die richtige Reihenfolge zu legen, auf den roten Faden. -nun fragen wir einander was wir so machen. Ich mache ein Beispiel, hört gut zu: «Sadhvi was machst Du in der Nacht?» «in der Nacht schlafe ich.» Nun möchte ich, dass ihr auch überlegt, weshalb ihr etwas macht. Ich mache ein Beispiel, hört gut zu: «Am Morgen putze ich meine Zähne damit ich keine Löcher bekomme.» -nun fragen wir einander was wir am Tag so machen. -wir würfeln mit dem Tagesablaufwürfeln (Morgen, Mittag, Nachmittag, Abend, Nacht, Fragezeichen (selber wählen) und sagen den Satz zum Gewürfelten: «am Morgen gehe ich in den Kindergarten». -die SuS spielen Memory mit den Karten und sagen einen Satz zum Bild.