Arbeitsblatt: Unser Planet,die Erde

Material-Details

Die Erde ist der Planet, auf dem wir leben.Dateien und interessante Informationen. Kurze Videos dazu. Für Geographie oder Lebenskunde
Geographie
Anderes Thema
klassenübergreifend
3 Seiten

Statistik

193930
391
12
10.03.2020

Autor/in

Vera Walter
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Unser Planet – die Erde Die Erde ist der Planet, auf dem wir leben. Wie die anderen Planeten umkreist die Erde die Sonne, dafür benötigt sie ein Jahr. Einmal am Tag dreht sich die Erde um die eigene Achse, dadurch entsteht für uns Tag und Nacht. Die Erde hat die Form einer Kugel, die an den Polen ein wenig abgeflacht ist. Die Erde hat einen Durchmesser von etwa 12.700 Kilometer, das ist die Entfernung zwischen Nordpol und Südpol. Würde man ein Massband um den „Bauch der Erde legen, also den Äquator, dann käme man auf 40.000 Kilometer. Das nennt man den Erdumfang. Durchmesser: Erdumfang (Äquator): Sonne – Erde Distanz: Zwischen der Erde und der Sonne liegen etwa 150 Millionen Kilometer. Bei ihrem Umlauf um die Sonne fliegt die Erde in nur einer Sekunde fast 30 Kilometer weit. Wie ist die Erde im Innern aufgebaut? Den innersten Teil der Erde nennt man Erdkern. Der Kern ist extrem heiss und enthält viel Eisen und Nickel( das ist ebenfalls ein Metall). Danach kommt ein grosser Bereich, den man als Erdmantel bezeichnet. Hier ist es auch sehr heiss und eher flüssig. Dazu gehört auch das Magma. (Das ist flüssiges Gestein, das bei Vulkanausbrüchen an die Erdoberfläche kommt.) Unser Planet – die Erde Die Erde hat auch ein eigenes Magnetfeld. Es ist sehr schwach, aber es reicht weit in den Weltraum hinaus. Wegen diesem Magnetfeld können wir uns auf der Erdoberfläche mit einem Kompass orientieren. Ausserdem schützt es uns vor einem grossen Teil der gefährlichen Strahlung aus dem Weltall, weil es diese ablenkt. YouTube: Wie die Erde aufgebaut ist – Planet Schule (1:16) Das Leben Die Erde ist der einzige bekannte Himmelkörper auf dem Leben möglich ist. Leben, wie wir es kennen, kann nur unter bestimmten Voraussetzungen entstehen. Es darf nicht zu kalt sein, aber auch nicht zu warm. Wasser muss in grosser Menge vorhanden sein. Und die Atmosphäre muss die richtige Mischung aus Stickstoff (Nitrogen) und Sauerstoff(Oxigen) enthalten. All diese Voraussetzungen erfüllt nur ein Planet: die Erde. Der Tag der Erde Jedes Jahr wird am 22. April in über 175 Ländern der Tag der Erde gefeiert. Er soll uns bewusst machen, wie kostbar unser Planet ist. Ausserdem legt er Allen ans Herz, besser auf die Umwelt zu achten und sorgsam mit ihr umzugehen. Umweltschutz Beim Umweltschutz geht es einerseits darum, der Umwelt keine weiteren Schäden zuzufügen. Deshalb wird Abwasser gereinigt, bevor es in einen Fluss geleitet wird. Möglichst viele Dinge werden wiederverwertet anstatt weggeworfen, das nennt man Recycling. Müll wird verbrannt und die Asche richtig gelagert. Wald wird nicht kahlgeschlagen, sondern es werden nur so viele Bäume gefällt, wie nachwachsen. Es gibt noch viele weitere Beispiele. Es geht aber auch darum, alte Schäden an der Umwelt möglichst gut zu beheben. Als einfachstes Beispiel sammelt man den Müll im Wald oder in Gewässern wieder ein. Man kann auch Gifte wieder aus dem Erdboden herausholen. Besonders wichtig ist der Umgang mit der Energie. Es gibt heute sparsamere Autos. Häuser können gedämmt werden, damit man weniger heizen muss. Es gibt auch neue Heizsysteme, die fast oder gar kein Erdöl oder Erdgas mehr verbrauchen. In vielen Bereichen funktioniert das aber noch nicht. Der Flugverkehr beispielsweise nimmt sehr stark zu und verbraucht immer mehr Treibstoff. Unser Planet – die Erde Beantworte die Fragen (iPads) 1. Wie alt ist die Erde? 2. Wie viel Prozent der Erde ist Wasser? 3. Wie viele Menschen leben auf der Erde? 4. Temperaturen an der Oberfläche Minimum: Maximum: 5. Gibt es ähnliche Planeten wie die Erde? YouTube: Nasa:Meilenstein gelungen- Alle bekannten Daten zum neu entdeckten Cousin Erde(1:27) VIDEO Warum schicken wir nicht einfach den ganzen Müll ins All? (10:42) 1. Wie viel Müll produzieren die Menschen im Jahr? Unser Planet – die Erde 2. Würde der Abfall ins Weltall fliegen können? 3. Was würde mit den Satelliten passieren? 4. Würde alle Abfallstücke zurückfallen? 5. Wie viel kostet ein Start einer Rakete? 6. Wie kann man den Müll los werden?