Arbeitsblatt: Geschichtsprüfung 1. Weltkrieg

Material-Details

Prüfung zum Thema Erster Weltkrieg
Geschichte
Neuzeit
8. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

194385
287
10
21.04.2020

Autor/in

Simon Hasler
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Geschichtsprüfung 7: Erster Weltkrieg 18.3.20 2Aa/HS Name: Punkte: Note: /32.5 Die Prüfung wird, wenn nicht anders erwähnt, auf ein separates Blatt gelöst. Mache einen Korrekturrand von ca. 3cm. Nach jeder beendeten Aufgabe wird ein Strich über das Blatt gemacht. Wird der Korrekturrand, der Strich übers Blatt oder der Name vergessen: -1P. Viel Erfolg! 1 Zeichne mit je einer Farbe die untenstehenden /3 Bündnisse in die Karte ein (je 1P). Name des Bündnisses 1879 Zweibund 1904 Entente cordiale 1907 Triple Entente 2 3 4 Farbe Du hast gelernt, dass der Balkan oftmals als «Pulverfass» dargestellt wird. a) Welche 2 Länder waren die Auslöser dieser Unruhen im Balkan? (1P) b) Welche Ziele verfolgten diese Länder? (2P) c) Welches Land war der konkrete Konfliktpunkt zwischen den Zielen der Länder aus Aufgabe a)? (0.5P) d) Die Länder aus Aufgabe a) hatten Verbündete. Nenne von jedem Land einen Verbündeten. (1P) Vor dem Ersten Weltkrieg hatten alle beteiligten Länder ihre Erwartungen, die sich dann jedoch in Wirklichkeit als total anders herausgestellt hat. Nenne 2 Erwartungen und schildere kurz, wie diese Erwartung in Wirklichkeit aussah. Bringe die untenstehenden Sätze zur Julikrise 1914 und dem Kriegsausbruch in die richtige Reihenfolge. Der Start ist schon angegeben. 1 Der österreichische Thronfolger Franz Ferdinand und seine Frau werden in der Stadt Sarajewo von einem serbischen Attentäter erschossen. Die russische Regierung macht ihre Truppen gegen Österreich-Ungarn und Deutschland mobil. /4.5 /2 /4/ Geschichtsprüfung 7: Erster Weltkrieg 5 6 7 8 9 18.3.20 Die serbische Regierung verkündet, fast alle Forderungen Österreich-Ungarns zu erfüllen, macht aber zugleich die serbischen Truppen mobil. Die deutsche Regierung erklärt Frankreich den Krieg und marschiert mit ihren Truppen in das neutrale Belgien ein. Die Regierung von Österreich-Ungarn erklärt Serbien den Krieg. Die deutsche Regierung macht ihre Truppen mobil und erklärt Russland den Krieg. Fast gleichzeitig macht Russlands Bündnispartner Frankreich seine Truppen gegen Deutschland mobil. Die österreichisch-ungarische Regierung droht Serbien Krieg an, wenn es nicht binnen 48 Stunden die österreichischen Forderungen zur Aufklärung des Attentats erfülle. Die deutsche Regierung sichert ÖsterreichUngarn bedingungslose Unterstützung gegen Serbien und dessen Schutzmacht Russland zu. Als Schutzmacht Belgiens erklärt die Regierung von Grossbritannien Deutschland den Krieg. Erkläre kurz in 1-2 Sätzen, welche Auswirkungen der Krieg auf die Natur hatte. Folgende Karikatur trägt den Namen «Die geteilte Schweiz». a) Was wird ist auf der Karikatur dargestellt? (2P) b) Welche Bedeutung besitzt diese Karikatur? Erkläre kurz. (2P) Wieso war die Mobilmachung in der Schweiz für viele Familien ein grosses Problem? Erkläre in 1-2 Sätzen. Nenne 2 Folgen des Ersten Weltkrieges. Nenne 3 Punkte, die im Versailler Vertrag geregelt sind. 2Aa/HS /1 /4 /1 /2 /3/ Geschichtsprüfung 7: Erster Weltkrieg 18.3.20 2Aa/HS 10 3 Fragen zum Film «Der Erste Weltkrieg». Beantworte die Fragen in ganzen Sätzen! a) Erkläre die Haltung der Bevölkerung zum Krieg bei Beginn des Krieges. b) Erkläre die Besonderheit der Kriegsgefangenschaft im Ersten Weltkrieg. c) Nenne 2 neue technische Möglichkeiten für die Kriegsführung im Ersten Weltkrieg. /3 11 Erkläre folgende Begriffe in 1-2 Sätzen. a) Ultimatum b) Annexion c) Slawen 12 Das untenstehende Bild zeigt einen wichtigen Moment des Ersten Weltkrieges. a) Nenne den richtigen Begriff/Namen dazu. (1P) b) Erkläre kurz, was der Sinn hinter dieser Karikatur ist. (1P) /3 /2/