Arbeitsblatt: Dürrenmatt: Der Tunnel

Material-Details

Aufgaben zur Lektüre von Dürrenmatts Erzählung "Der Tunnel" - Lesekompetenz - Textverständnis, Interpretation
Deutsch
Leseförderung / Literatur
9. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

194489
58
1
21.05.2020

Autor/in

Natalie Veit
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Deutsch Friedrich Dürrenmatt – «Der Tunnel» (1952, Neufassung 1978) (A) AUFGABE VOR DER LEKTÜRE: 1) Suche dir im Internet ein Bild von einem Tunnel und füge es hier ein. 2) Was ist ein Tunnel? Wozu dienen Tunnels? Was assoziierst du i.A. mit einem Tunnel? Welche Begriffe, Ausdrücke, Redewendungen, Bilder, Sinneswahrnehmungen etc. kommen dir in den Sinn? Notiere dir spontan möglichst viele Dinge, die du mit dem Wort «Tunnel» in Verbindung bringst. (B) LEKTÜRE: 3) Lies die Erzählung «Der Tunnel» (S.11 – 23) genau durch. Markiere und notiere dir während der Lektüre einige zentrale Stichwörter zu folgenden Punkten: • Figuren und ihre Eigenschaften • Surreales • Etc. 4) Fasse den Inhalt der Erzählung in möglichst wenigen Sätzen zusammen. Antworte in ganzen Sätzen. Deutsch (C) AUFGABEN NACH DER LEKTÜRE: 5) Die Erzählung beginnt wie folgt: „Ein Vierundzwanzigjähriger, fett [_], damit [_] das Schreckliche hinter den Kulissen, welches [_] er sah (das [_] war seine Fähigkeit, vielleicht seine einzige), nicht allzu nah an ihn herankomme, der [_] es liebte, die Löcher in seinem Fleisch, da doch gerade durch sie [_] das Ungeheuerliche hereinströmen konnte, zu verstopfen, derart [_], dass er Zigarren rauchte (Ormond-Basil 10) und über seiner Brille eine zweite [_] trug, eine Sonnenbrille, und in den Ohren Wattebüschel: . a) Kläre die Bezüge Worauf beziehen sich die unterstrichenen Worte? Notiere deine Antwort in die Klammern [_]. b) Deute die Textstelle. Wie würdet ihr den jungen Protagonisten der Erzählung aufgrund dieser Textstelle charakterisieren. Antworte in ganzen Sätzen. 6) Wie wird der Tunnel beschrieben. Wie wirkt der Tunnel auf dich? Zähle möglichst viele Adjektive auf. 7) Wie verhalten sich die verschiedenen Passagiere? 8) Wofür könnte diese Zugfahrt stehen? Wofür der Tunnel? Inwiefern kann man die Erzählung auch auf die Aktualität bzw. auf die heutige Gesellschaft übertragen? Antworte in ganzen Sätzen.