Arbeitsblatt: Lerntechniken

Material-Details

Stationen
Pädagogik und Psychologie
Andere Themen
klassenübergreifend
4 Seiten

Statistik

194578
70
2
06.06.2020

Autor/in

Marianne Bürki
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Schwierigkeiten beim Lernen? Wir helfen einander! Bei einigen Schülerinnen und Schülern funktioniert das Lernen schon gut. In gewissen Bereichen treten noch Schwierigkeiten auf. Kannst du deinem Mitschüler, deiner Mitschülerin helfen, diese zu beheben? Auftrag: 1. Wähle ein Problem eines Mitschülers aus, das dir beim Lernen keine Mühe bereitet. Du weisst auch, wieso dieser Punkt bei dir so gut funktioniert. Du kannst deinem Mitschüler, deiner Mitschülerin sicherlich einen Tipp geben. 2. Im Klassenzimmer liegt ein Plakat mit dem Titel des entsprechenden Problems. Treffe dich dort mit Gleichgesinnten. Erstellt eine Liste, mit Problemlösungsvorschlägen. 10 – wenn ihr früher fertig seid, übt ihr die Präsentation des Plakats. Ich lese nie die Aufgabenstellungen, um Zeit zu sparen, mache dann aber Fehler. Wann soll ich für eine Prüfung mit dem Lernen beginnen? Ich mache zu viele Flüchtigkeitsfehler. Ich bin immer nervös an Prüfungen. Ich kann mich nicht zusammenraffen, um zu lernen. Ich habe grossen Zeitdruck an Prüfungen. 3. Stellt nun euer Plakat vor. Die Klasse ergänzt durch zusätzliche Punkte. Jemand schreibt mit. Wir hängen das Plakat auf. Für das Können gibt es nur einen Beweis: «das Tun» Tipps aus den Lernjournals: Sachen zusammenfassen für ein Fach. Achte auch beim Lernjournal auf eine gute Darstellung. Dann fällt sie dir überall leichter. Achte beim Schreiben auf deine Rechtschreibung. Lies den Text zweimal durch und dann noch von hinten nach vorne. Dann bist du bereits auf die Rechtschreibung und das Aufsatzschreiben trainiert. Schaue alte Prüfungen an. Überlege dir: Wo habe ich welche Fehler gemacht? Wären die Fehler vermeidbar? Schreibe konkrete Verbesserungsvorschläge in dein Lernjournal. Stehen sie einmal schwarz auf weiss, kannst du gezielter trainieren/lernen und dir deine Defizite in Erinnerung rufen. Dasselbe machst du bei Sachen, die dir leichtfallen. Behalte diese unbedingt bei! Wenn ich jetzt schon beginne zu lernen, dann kann ich auch noch fragen, ob man mir etwas nochmals erklärt. Wenn ich kurz vor einer Prüfung mit dem Lernen beginne, habe ich fast keine Zeit mehr zu fragen. Wenn ich etwas nicht verstehe, schaue ich beim Französisch und NT kleine YoutubeVideos. Die helfen mir sehr. Ich erstelle einen Lernplan. Dann kann ich alle Lernziele aufteilen und die Prüfung kann entspannt angegangen werden. Beim Lernen Pausen machen und sich belohnen! Frage und Aussagen: Ich will eigentlich nicht über das Lernen schreiben, weil es mich daran erinnert, dass ich noch lernen muss. Wie könnten wir am Lernen Freude entwickeln? Kann man das überhaupt? Achte auf folgende Rechtschreibfehler: Das nächste Mal Zahlen von 1-12 ausschreiben Bekommen- bekam Ich hoffe, dass Ich glaube, ich Ich bin gut, weil Diese Punkte könnten mir in meinem zukünftigen Lernen behilflich sein. Das möchte ich mir gerne merken.