Arbeitsblatt: Bewertungsraster Collage

Material-Details

Bewertungsraster in zwei Anforderungsebene für eine Collage. Eingesetzt in Klasse 10 (Surrealismus)
Werken / Handarbeit
Papier / Karton
10. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

194630
49
1
25.06.2020

Autor/in

Franziska Theune-Hobbs
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

BEWERTUNGSKRITERIEN COLLAGE KRITERIEN Anfforderungsebene III Name:_ BEMERKUNG PUNKTE Inhalt Sachbezug zu Thema/ Satz ist erkennbar eigene Aussageabsicht bzw. Bildlösung angestrebt 1/ 2/ Gestaltungsmittel Format ist ausgestaltet Komposition: Kompositionsaufbau erkennbar durch: Bedeutungoder Beziehung der Bildelemente zueinander Komposition durch: Struktur (Spannungsvolle Anordnung von Punkt, Linie Fläche)/ Symmetrie/ Asymmetrie/ Goldener Schnitt/ Dreiecks- oder Kreiskomposition Schwerpunkt- oder Kontrastsetzung Blickführung (gedachte und tatsächliche Linien) 1/ 6/ durch mindestens 3 Bildelemente herausgearbeitet Raumschaffende Mittel: Größenunterschiede (Verkleinerungen, Überschneidungen, Staffelung, Höhen- oder Größenunterschied Plastizität durch Schatten Perspektive (Zentral, Frosch, Luft, Übereckperspektive) 3/ Farbe: Begründetes Farbkonzept Anwendung von Farbfamilien/ Kontrast/ Farbharmonien 2/ Technik: Collage Sauberkeit (kleben/schneiden) Vielfältiger Materialeinsatz Material passend zu Inhalt/ Aussage gewählt Keine Freiräume, Abbildungen gehen ineinander über 4/ Punkte: Note: /19 BEWERTUNGSKRITERIEN COLLAGE KRITERIEN Anforderungsebene II Name:_ BEMERKUNG PUNKTE Inhalt Sachbezug zu Thema/ Satz ist erkennbar eigene Aussageabsicht bzw. Bildlösung angestrebt 1/ 2/ Gestaltungsmittel Format ist ausgestaltet Komposition: Kompositionsaufbau erkennbar durch: Bedeutungoder Beziehung der Bildelemente zueinander Komposition durch: Struktur (Spannungsvolle Anordnung von Punkt, Linie Fläche) Symmetrie/ Asymmetrie/ Goldener Schnitt/ Dreiecks- oder Kreiskomposition Schwerpunkt- oder Kontrastsetzung Blickführung (gedachte und tatsächliche Linien) 1/ 4/ durch mindestens 2 Bildelemente herausgearbeitet Raumschaffende Mittel: Größenunterschiede (Verkleinerungen, Überschneidungen, Staffelung, Höhen- oder Größenunterschied Plastizität durch Schatten Perspektive (Zentral, Frosch, Luft, Übereckperspektive) 2/ Farbe: Begründetes Farbkonzept Anwendung von Farbfamilien/ Kontrast/ Farbharmonien 2/ Technik: Collage Sauberkeit (kleben/schneiden) Vielfältiger Materialeinsatz Material passend zu Inhalt/ Aussage gewählt Keine Freiräume, Abbildungen gehen ineinander über 4/ Punkte: Note: /16