Arbeitsblatt: Prüfung Hauswirtschaft

Material-Details

Saison, Nährstoffe, Tischkultur, Blätterteig, Lebensmittelpyramide
Wirtschaft, Arbeit, Haushalt
Ökologie
7. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

194662
68
3
25.06.2020

Autor/in

Sarah Egli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Hauswirtschaft 1. Sek, 2. Semester Name: Lernkontrolle 2 Punkte: Note: 47 Teil A: Für diesen Teil darfst du den Tiptopf verwenden 1. Saison 12P a) Beim Kauf von Obst und Gemüse sollte auf die Saison geachtet werde. Welche Vor- und Nachteile ergeben sich daraus? Stelle die wichtigsten Aspekte in einem Mind-Map auf der Rückseite dar. b) Erstelle für die folgenden Jahreszeiten einen Menüvorschlag mit drei Gängen. Vorspeise, Hauptgang und Dessert. Berücksichtige die Saison der Früchte und Gemüse. Jedes Gericht soll mindestens eine Frucht oder ein Gemüse enthalten. Schau dir die Saisontabelle im Tiptopf auf den Seiten 12/13 an. Vorspeise Hauptgang Dessert Frühling März, April, Mai Herbst Sept, Okt, Nov c) Es ist August und du bist zu einer Gartenparty eingeladen. Für das Dessertbuffet bringst du einen Fruchtsalat mit. Welche saisonalen Früchte wählst du aus? 2. Nährstoffe 8P a) Wozu braucht der Körper diese Stoffe? In welchen Nahrungsmitteln sind sie enthalten? Male die zusammengehörenden Kästchen mit der gleichen Farbe aus. Was? Eiweiss Fette und Vitamine und Kohlenhydrate Mineralstoffe Wozu? Geben dem Körper Helfen uns gesund zu Helfen beim Wachstum Energie und Wärme bleiben Worin Früchte, Gemüse Fleisch, Fisch, Eier, Brot, Nudeln, Getreideenthalten? Milch, Milchprodukte produkte, Öl, Nüsse, Zucker Nahrungsmittel Nährstoff b) Zum Zmittag kochst du Spagetthi Carbonara. Schreibe 6 Nahrungsmittel auf, die dafür brauchst und schreibe dazu, um welche Nährstoffe sich es handelt. Teil B: ohne Tiptopf Name: 3. Tischkultur 6P a) Zeichne hier folgende Gedecke: Zeichne ein passendes Gedeck ich hätte gerne mehr für Spaghetti Carbonara mit Vanillecreme zum Dessert. ich bin fertig b) Vervollständige die Sätze zum Thema Tischregeln: • Sich wünschen • Mit Essen beginnen, wenn • Leise essen, dh. kein schlürfen, kein schmatzen und • Nicht mit vollem Schreibe hier noch zwei weitere Tischregeln auf: 4. Blätterteig Kreuze die richtige Aussage an: Teig 30 Min. vor Gebrauch aus dem Kühlschrank nehmen Teig kalt verarbeiten Teig sorgfältig und gleichmässig auswallen Teig leicht durchkneten und dann auswallen Exakt mit Ei bestreichen, die Teigränder nicht verkleben Teigränder mit Wasser bestreichen, den Rest mit Ei Blätterteiggebäck in den kalten Ofen schieben Blätterteiggebäck evtl. kühl stellen und in den heissen Ofen schieben. Warum nennt man den Blätterteig im französischen milles feuilles? Schreibe 4 Blätterteiggebäcke auf 7P 5. Lebensmittelpyramide 14P a) Beschrifte die einzelnen Stufen der Ernährungspyramide. b) Was bedeutet die Ernähungspyramide? Was will sie uns zeigen? c) In jeder Stufe der Ernährungspyramide sind falsche Lebensmittel abgebildet. Welche? Kreise sie ein und ordne sie der richtigen Stufe zu. Falsch eingeordnete Lebensmittel Richtige Stufe d) Richtig oder falsch? richtig Getreideprodukte sollte man zwei- bis dreimal am Tag essen. Süssigkeiten darf man auf keinen Fall essen. Pro Tag sollte man 2 Liter Öl zu sich nehmen. In Milchprodukten ist Kalzium drin. Man sollte am Tag 1 kg Fleisch und 2 Eier essen. Eine kleine Menge an Süssigkeiten darf am Tag gegessen werden. Gemüse und Obst dürfen nicht roh verzehrt werden. 2 Liter Wasser pro Tag zu trinken ist viel zu viel. falsch