Arbeitsblatt: Richtungen im Judentum

Material-Details

Die Lehrperson informiert die SuS über die Richtungen im Judentum, die SuS machen Notizen.
Lebenskunde
Religionslehre / Bibel
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

194697
323
1
01.07.2020

Autor/in

Denise Scheidegger
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Richtungen im Judentum Das heutige Judentum besteht aus verschiedenen religiösen Richtungen. Es gibt zum Beispiel die sogenannten orthodoxen Juden, die sich sehr streng und genau an die religiösen Vorschriften halten, wie sie in den heiligen Schriften der Juden zu finden sind. Viele gläubige Juden versuche die Religion mit ihrem Alltagsleben zu verbinden und die strengen Religionsgesetze den heutigen Lebensumständen anzupassen. Diese Gruppe von Juden nennt sich das Reformjudentum. Und dann gibt es, wie in jeder Religion, noch eine grosse Gruppe von Menschen, die zwar offiziell der jüdischen Religion angehören, für die aber der Glaube keine grosse Bedeutung mehr hat. Schreib auf, was du zu den Richtungen erfahren hast. Orthodoxes Judentum Reformjudentum