Arbeitsblatt: Unterrichtseinheit zum Thema

Material-Details

Unterrichtseinheit zum Thema "Sport: Strassenverkehr (Balance)"
Bildnerisches Gestalten
Gemischte Themen
2. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

194762
52
2
23.07.2020

Autor/in

s d
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name Fach Sport Praxis ort Them Strassenverkehr (Balance) Praxislehrp erson Klass Datu 1/ 2. Klasse Lernzi Den Körper im Stehen, Fehen, Laufen, Hüpfen usw. im Glecihgewicht halten, Alleine oder zu zweit balancieren ele Zeit Unterrichtsp Inhalt/ Tätigkeit der hasen Tipp Lehrperson F Spiel: Auto fahren SuS hören aufmerksam der Erklärung zu Die LP informiert die SuS, dass sie heute Autos sind im gefährlichen Strassenverkehr unterwegs sind. 10‘ Einsteigen (Warm Up) Was: Auto fahren Wer: 15 Kinder individuell Wo: Auf den Hallenlinien (Ganze Halle) GK Anweisungen: 1* Pfeifen schleichen 2* Pfeifen laufen 3* Pfeifen rennen Organisieren 20‘ Aktivität Was: Auto fahren (- Siehe Erklärung 1) Wer: 15 Kinder individuell Wo: Auf den Hallenlinien (Ganze Halle) SuS holen sich je ein Seil SuS gehen in 2er Grp. zusammen Nachdem die SuS die Seile hingelegt haben, gibt die LP auf ein zuvor mit den SuS festgelegtes Signal eine neue Bewegungsart vor, die dann ausprobiert werden Rotes/ Grünes Papier Pfeife Halle SuS gehen/ laufen/ rennen je nach Pfiff SuS achten auf die aufgestreckten Blätter SuS versammeln sich im Kreis SuS hören sich die Erklärung an -Nicht zu wild „fahren (Zusammenstösse vermeiden) Bereitstellen/ Material/ MERKMAL/ Wo? Kreis Erschwerung: Ampel: Rotes Blatt: Stopp Grünes Blatt: Go Sicherheitshinweise ansprechen 5‘ SchülerInnentätigkeit Pfeife Kreis GK SuS holen sich je ein Seil SuS bilden 2er Grp. GK Je nach dem führen die SuS die Aufgaben Seile zu zweit, oder Pfeife zu dritt aus. Sie sollen mit den Seilen eine Form legen Halle (bsp. Welle, Kreis, Zickzack usw,) Gemeinsam mit einer (kurze Demonstration inmitten der SuS) anderen Grp. können die SuS grössere Figuren legen. (Max. 2 Grp. zusammen) Was: Auto fahren (- Siehe Erklärung 1) Wer: 15 Kinder individuell Wo: Auf den ausgelegten Seilen (Ganze Halle) Erschwerung: Auf Zehenspitzen/ Fersen gehen Vorwärts/ Rückwärts In der Hocke Zu zweit/ dritt Parkplatzspringen (- Siehe Erklärung 2) 10‘ Abschliessen (Cool Down) Was: Parkplatzspringen Wer: Alle gemeinsam (Je ein SuS fliegt raus) Wo: Ganze Halle SuS versammeln sich im Kreis SuS hören sich die Erklärung an GK EA ( Musik) Liste mit Anweisungen Halle Auswertung Meine Gedanken zur Lektion Aufgrund der vorherrschenden Coronalage sehr aufwendig, da jedes Seil individuell geputzt werden müsste Verantwortung der Hygiene auf die Kinder übertragen?!! Da sich die Kinder in der vorherigen Lektion nochmalig das Spiel „Rüeblii Hase gewünscht haben und dieser Wunsch auch so zugesichert wurde, kam diese Planung so oder so nicht zum tragen. Rückmeldung der Praxislehrperson Konsequenzen für die Weiterarbeit 1 Strassenverkehr Jedes Kind bekommt ein Seil. Je 2 – 3 Kinder bilden eine Gruppe. Aufgabe: „Legt aus euren Seilen einen eigenen Weg (Schlangenlinie, Zickzack usw.). Ihr könnt auch zusammen mit anderen einen gemeinsamen, längeren Weg legen Die Lehrperson gibt auf ein Signal verschiedene Fortbewegungsarten vor, die auf den Seilen ausprobiert werden. 2Parkplatzspringen Die Kinder laugen, hüpfen, oder springen über die am Boden liegenden Seile. Auf ein Signal der Lehrperson rennen sie schnell zu einer vorher festgelegten Stelle in der Halle, dem sogenannten „Parkplatz (bsp. Klettergerüst). Der Letzte kann sich bereits umziehen gehen. Von Runde zu Runde wird nicht nur der Ort gewechselt, sondern auch die Fortbewegung.