Arbeitsblatt: WAH_Hausaufgabe_Familien Z'Mittag

Material-Details

Selbständige Planung und Durchführung eines Mittagessen.
Wirtschaft, Arbeit, Haushalt
Kochen
8. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

194872
135
4
18.08.2020

Autor/in

Christa Grünenfelder
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

WAH Auftrag: Familien zMittag Plane ein Menü für deine Familie. Wähle mindestens zwei Zubereitungsarten aus (kreuze an) und stelle mit Hilfe des TipTopfs oder anderer Rezepte ein Menü zusammen. Es muss nicht eine Vorspeise, Hauptgang und Dessert enthalten, darf aber beispielsweise aus zwei Rezepten bestehen. Ergänze die Tabelle und notiere deinen Zeitaufwand. Auf der zweiten Seite findest du ein mögliches Beispiel. Zubereitungsarten: Rohkost (TTS 40) Sieden (TTS 41) Rösten (TTS 46) Braten à la minute (TTS 47) Braten mit Sauce (TTS 48) Blätterteig verarbeiten (TTS 307) Geplantes Menü Gericht Zeitaufwand Zubereitungsart Resultat/Kommentar Mögliches Beispiel WAH Auftrag 2: Familien zMittag Plane ein Menü für deine Familie. Wähle mindestens zwei Zubereitungsarten aus (kreuze an) und stelle mit Hilfe des TipTopfs oder anderer Rezepte ein Menü zusammen. Es muss nicht eine Vorspeise, Hauptgang und Dessert enthalten, darf aber beispielsweise aus zwei Rezepten bestehen. Auf der zweiten Seite siehst du ein Beispiel. Und auf Seite drei haben wir dir noch zwei Zusatztipps aufgelistet. Diese gehören nicht zwingend zum Auftrag und sind als Erweiterung gedacht. Vermerke deine erledigten Arbeiten und deinen Zeitaufwand im Wochenjournal. Zubereitungsarten Rohkost (TTS 40) Sieden (TTS 41) Rösten (TTS 46) Braten à la minute (TTS 47) Braten mit Sauce (TTS 48) Blätterteig verarbeiten (TTS 307) Geplantes Menü Gericht Frühlingssalat Zubereitungsart Rohkost Französische Salatsauce Würstchen im Teig Blätterteig verarbeiten Zeitaufwand 2 45 min Resultat/Kommentar Ich hatte keinen Schnittlauch, aber im Kühlschrank hatte es noch Randen. Ich ergänzte den Salat deshalb mit Randen. Die Sauce schmeckte allen. Da ich die Würstchen nicht schön eingepackt habe, sind sie an den Anfängen etwas ausgetrocknet.