Arbeitsblatt: RZG: Lernkontrolle: Imperialismus / Rassismus

Material-Details

Lernkontrolle zum Thema Imperialismus / Rassismus basierende auf dem Lernmittel Zeitreise 2.
Geschichte
Neuzeit
9. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

195703
110
5
22.11.2020

Autor/in

pascal meyer
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Schule Uitikon Geschichte RZG: Geschichte Test 2 SEK Thema: Kolonialismus, Imperialismus und Rassismus DATUM: NAME: KLASSE: 3. Sek Note: PUNKTE: Maximale Punktzahl Erreichte Punktzahl AUFGABE 1: Warum haben die industriellen Grossmächte Kolonien erworben. Begründe deine Meinung und nenne 2 wirtschaftliche und 2 politische Gründe. a) wirtschaftliche Gründe b) politische Gründe 4P 1 Schule Uitikon Geschichte AUFGABE 2: Was versteht man in der Geschichte unter Imperialismus? Erkläre den Begriff in vollständigen Sätzen mit Hilfe der abgebildeten Karikatur ( 3 Schlüsselbegriffe). / 3P AUFGABE 3: Beantworte die folgenden Fragen zu dieser schriftlichen Quelle zum Imperialismus Quelle: Aus einer Rede des britischen Kolonialministers Joseph Chamberlain, 1903: Unsere nationale Existenz ( Dasein) beruht auf unserer industriellen Leistungsfähigkeit und Produktion. Wir sind nicht etwa ein wesentlich Ackerbau betreibendes Land, dies kann niemals die Hauptquelle unseres Wohlstandes sein. Wir sind ein grosses industrielles Land. Daraus folgt eins: dass der Handel innerhalb unseres Weltreiches für unser Gedeihen in der Gegenwart unbedingt notwendig ist. Geht dieser Handel nieder oder hört er nur auf, im Verhältnis zu unserer Bevölkerung zuzunehmen, dann sinken wir zu einer Nation fünfter Klasse ab. 2 Schule Uitikon Geschichte FRAGEN ZUR QUELLE Verfasser der Quelle 1P Datum der Quelle 1P Motive für Imperialismus pro korrektes Motif 0.5P AUFGABE 4: Mit diesem Plakat wurde 1986 für das «Negerdorf» an der Landesausstellung in Genf geworben. Was hatten Völkerschauen in der Schweiz und in Europa mit dem Imperialismus zu tun. Zeige mindestens 3 Zusammenhänge auf. 3P AUFGABE 5: Nenne den wichtigsten Ursprung des Rassismus im Europa des 19. Jahrhunderts. Benenne den Wissenschaftler, der für dieses Gedankengut wichtig war. 3 Schule Uitikon Geschichte 2P AUFGABE 6: Zeichne die Kolonien um 1914 von Grossbritannien und Frankreich in dieser Karte Afrikas ein. 4 Schule Uitikon Geschichte pro korrekte Kolonie 0.5P !!!!!!!!!!!!!!!!!!! VIEL ERFOLG !!!!!!!!!!!!!!!!!! 5 Schule Uitikon Geschichte 6