Arbeitsblatt: Wohnen in der Steinzeit

Material-Details

Wohnen in der Steinzeit
Geschichte
Urzeit
4. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

195771
114
2
22.11.2020

Autor/in

Tamara Moser
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

M&U-Thema: Steinzeit Name: Wohnen 1 1) Setze das fehlende Wort richtig ein. In Klammern stehen die Buchstaben, die du dafür brauchst. Erste Wohnungen Die h e e n ) in der Altsteinzeit t e n l s ) den Wohnort je nach Jahres- oder Jagdzeit. Sie waren a o n N Nebst den n ö e h dienten oft Zeltlager oder Felsvorsprünge als Aufenthaltsort. Möglicherweise e n b die Menschen schon damals leichte t ü H ) aus Ästen und Gräsern errichtet. Die Eingänge zu den Höhlen z c ü h t man vielfach durch Bäume, Sträucher und Äste um e R n und i n ) fernzuhalten. Oft h e l c w man mehrmals im Jahr den Wohnort. Wohnte man in Höhlen, so schlug man das Lager am i g g n auf. Hier t c a h ) man das Feuer, um sich zu m ä r ) und um Fleisch zu braten. 2) Ordne die folgende drei Begriffe richtig zu. BALMEN FELLZELT HÖHLEN M&U-Thema: Steinzeit Name: Wohnen 2 3) Welche Wörter passen in die Kästchen? Ein perfektes Dach Tipps zum Zeltaufbau Suche einen geschützten trockenen Platz mit einer Wasserquelle in Reichweite. Für ein kegelförmiges Zelt stellst du Holzstöcke kreisförmig auf und bindest sie oben zusammen. Wenn die stabil und richtig festgebunden sind, fällt dir dein Zelt auch nicht auf den - Der Wind ist dein grösster Feind eine heftige Bö kann dich obdachlos machen! Stellt eure Zelte nebeneinander in einem Halbkreis als Windschutz auf. Haltet Wind und Regen mit dicken Fellen wie ab. Das Gewicht der Häute hält das Zelt auch bei einem Sturm fest. Damit die Häute nicht im Wind flattern, beschwert sie mit Steinen. Reibt die Häute mit Fett und die Häute mit Tannenharz ein, damit sie wasserdicht . Baut als einen Lehnt mit Stöcke gegen eine E Ö Ä Ä E A U E M&U-Thema: Steinzeit Name: Wohnen Lösungsblatt/1 1) Setze das fehlende Wort richtig ein. In Klammern stehen die Buchstaben, die du dafür brauchst. Erste Wohnungen Die e s h n in der Altsteinzeit e h e t n den Wohnort je nach Jahresoder Jagdzeit. Sie waren o a e . Nebst den ö l n dienten oft Zeltlager oder Felsvorsprünge als Aufenthaltsort. Möglicherweise a e die Menschen schon damals leichte ü t n aus Ästen und Gräsern errichtet. Die Eingänge zu den Höhlen c ü z e man vielfach durch Bäume, Sträucher und Äste um e e und i d fernzuhalten. Oft e h e t man mehrmals im Jahr den Wohnort. Wohnte man in Höhlen, so schlug man das Lager am i g n auf. Hier n f c t man das Feuer, um sich zu ä m n und um Fleisch zu braten. 2) Ordne die folgende drei Begriffe richtig zu. Fellzelt Höhle Balmen M&U-Thema: Steinzeit Name: Wohnen Lösungsblatt/2 3) Welche Wörter passen in die Kästchen? Ein perfektes Dach Tipps zum Zeltaufbau Suche einen geschützten trockenen Platz mit einer Wasserquelle in Reichweite. Für ein kegelförmiges Zelt stellst du Holzstöcke kreisförmig auf und bindest sie oben zusammen. Wenn die stabil und richtig festgebunden sind, fällt dir dein Zelt auch nicht auf den - Der Wind ist dein grösster Feind eine heftige Bö kann dich obdachlos machen! Stellt eure Zelte nebeneinander in einem Halbkreis als Windschutz auf. Haltet Wind und Regen mit dicken Fellen wie ab. Das Gewicht der Häute hält das Zelt auch bei einem Sturm fest. Damit die Häute nicht im Wind flattern, beschwert sie mit Steinen. Reibt die Häute mit Fett und die Häute mit Tannenharz ein, damit sie wasserdicht . Baut als einen Lehnt mit Stöcke gegen eine I O H Ä T N E E K E E D N E T R A T Ö E O E T R K Ä P E T N A D H T