Arbeitsblatt: Europa wird zum Schlachtfeld

Material-Details

Lückentext zum gleichnamigen Text im Zeitreise 2.
Geschichte
Neuzeit
9. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

195834
101
0
03.12.2020

Autor/in

Barbara Bircher
Bernerstrasse 1
5400 Baden
056 210 37 34
079 313 20 14
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Europa wird zum Schlachtfeld Produzenten, erdulden, Entsetzen, Entschädigungszahlungen, Gegner, Soldaten, Gesellschaften, Trümmergebiete, besiegten, Rumänien, Generäle, Russland, früher, Italien, Frontverlauf, Maschinengewehren, rücksichtslosen, Kosten, Sturmangriffen, belieferten, Erfindung, Zweifrontenkrieg, hochtechnisierten, Leichengeruch, Kolonien, Verluste. Warum waren die Erwartungen zu Beginn des Krieges falsch? Die Kriegsplanungen der . gingen nirgendwo auf. Sie waren davon ausgegangen, dass sich der Krieg wie führen liesse und dass der schnell besiegt werden würde, wenn er mit verwegenen . vernichtet oder in die Flucht geschlagen würde. Das erwies sich aber als Irrtum. Denn durch die von schnell feuernden Waffen, . und Schnellfeuerkanonen, erlitten Angreifer überall, wo sie über freies Gelände losstürmten, schreckliche Die Erwartung eines schnellen Sieges durch . Angriffskrieg erfüllte sich nicht. In welcher Lage befand sich Deutschland? Deutschland musste auf europäischem Boden einen führen, im Westen gegen Frankreich, im Osten gegen Wenn es Österreich-Ungarn unterstützen musste, kamen dazu weitere Fronten im Süden gegen Serbien und . Ausser in den ersten Kriegsjahren im Osten gelang es Deutschland und Österreich weitgehend den vom eigenen Territorium fernzuhalten. Welche Auswirkungen hatte der Kriegsalltag auf Mensch und Natur? Durch rücksichtslosen Einsatz von Waffen mit hoher Zerstörungswirkung wurden Landschaften, wo der Stellungskrieg sich abspielte, in öde und Schlammwüsten verwandelt. In den tiefen Schützengräben lagen sich die Soldaten gegenüber. Die Luft war nicht selten vom . verwesender Menschen und Tiere erfüllt, die häufig so schrecklich zugerichtet waren, dass ihr Anblick die Lebenden mit erfüllte. Wie wollten die Regierungen die hohen Kriegskosten bezahlen? Alle Regierungen beabsichtigten, sich für die an den Gegnern schadlos zu halten, indem man sie zur Abtretung von und Industriegebieten oder zu hohen zwang. Auf wen wirkte sich der Krieg positiv auf wen negativ aus? Die von Kriegsgütern profitierten in allen Staaten, die Krieg führten oder Kriegsstaaten Die einfachen mussten in allen Staaten die Schrecken des Krieges . So schuf der Krieg eine unsichtbare Frontlinie, die quer durch alle Kriegsstaaten verlief und die überall die in diejenigen teilte, die am Krieg verdienten und diejenigen, die unter ihm litten.