Arbeitsblatt: Connected 6 Lernkontrolle Kapitel 2 Das Einmaleins des Programmierens

Material-Details

Diese Lernkontrolle passt zum Lehrmittel "Connected 6", Kapitel 2, "Das Einmaleins des Programmierens". (Test, inklusive Vorbereitungsblatt und Lösungen)
Informatik
Programmieren
6. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

196126
151
5
31.12.2020

Autor/in

Daniel Rudolf

8320 Fehraltorf

Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

MI-Lernkontrolle Name: Das Einmaleins des Programmierens 1. Datum: a) Nicht alle Aufgaben kann ein Computer gleich gut lösen. Kreuze an, welche Aufgaben der Computer besser lösen kann und welche der Mensch. • • • • In der Rangliste des New York-Marathons nachschauen, wie viele Personen aus der Schweiz teilgenommen haben. einen Witz verstehen und lachen einen Text mit vielen Fehlern lesen und verstehen. In Daten aus dem Weltraum nach Hinweisen auf Ufos suchen. Mensch Computer Mensch Mensch Computer Computer Mensch Computer b) Kannst du noch ein eigenes Beispiel einer Aufgabe nennen, die ein Mensch besser lösen kann als ein Computer? 2. von 3 Was zeichnet das rechts abgebildete Programm? Zeichne die Lösung (beim Malroboter) ins leere Feld. von 3 3. a) Zeichne, was die Programmbefehle vorgeben. Der Startpunkt ist beim Malroboter. b) Du siehst sicher, dass am Schluss etwas vergessen wurde. Ergänze das Programm (aber nicht die Zeichnung des Malroboters) mit den nötigen Programmbefehlen. 4. von 3 Der Malroboter soll diesen sechszackigen Stern zeichnen. Dafür benötigst du die abgebildeten Bausteine. Nummeriere sie in der korrekten Reihenfolge. von 2 5. Schreibe die Namen von vier Programmiersprachen auf. 6. von 2 a) Nenne ein anderes Wort für «Schleife». b) Welche drei verschiedenen Arten von Schleifen kennst du? c) Zu welcher Art von Schleifen gehört ein Radarblitzkasten, der laufend die Geschwindigkeit der Fahrzeuge misst? 7. von 3 a) Wie viele Parameter werden im Programm von Aufgabe 2. insgesamt verwendet? (Hinweis: Parameter, die mehrfach vorkommen, zählst du ebenfalls mehrfach.) b) Wieso braucht es bei gewissen Programm-Befehlen Parameter? Wo liegen die Vorteile von Parametern? 8. von 2 a) Manchmal schleichen sich beim Programmieren Fehler ein. Meistens laufen die Programme aber so schnell ab, dass du nicht erkennen kannst, wo die Ursache eines Fehlers liegen könnte. Welcher Programmbefehl, könnte dir bei der Fehlersuche helfen? b) Nenne ein anderes Wort für «Programmzeilen». von 2 9. a) Der Malroboter soll das abgebildete Bild zeichnen. Das Programm steht bereits zum grössten Teil. Allerdings fehlen sechs Parameter. Kannst du die Lücken mit passenden Paramtern ergänzen? b) Was ändert sich in der gezeichneten Figur, wenn du beim rot eingekreisten Parameter die Zahl 6 einsetzt? c) Was ändert sich in der gezeichneten Figur, wenn du den Parameter der inneren Schleife zum Beispiel durch «wiederhole 10 mal» ersetzt? Hast du die Lernziele erreicht? Schätze deine eigene Leistung ein: mögliche Punkte: 25 15 Punkte brauchst du für die Note 4. erreichte Punkte: deine Note: von 5 !