Arbeitsblatt: mikroskopieren

Material-Details

AB mikroskopieren
Biologie
Fortpflanzung / Entwicklung
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

196129
47
0
31.12.2020

Autor/in

Luca Fleischli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Wir mikroskopieren Zellen – Wachstum von Pflanzen A1: Wasserpest Material: Mikroskop, Unterlage, Pipette, Pinzette, Objektträger, Deckglas, Leitungswasser, Wasserpest Experimentanleitung: 1) Gib mit einer Pipette einen Tropfen Leitungswasser auf die Mitte des Objektträgers. 2) Zupfe mit der Pinzette vorsichtig ein Blatt der Wasserpest ab. 3) Lege diese nun in die Mitte des Wassertropfens. 4) Nimm das Deckglas und lege es seitlich an den Wassertropfen ab. Achte darauf, dass keine Luftblasen entstehen: 5) Falls nötig, wische überschüssiges Wasser mit Löschpapier ab. 6) Lege das Präparat unter das Mikroskop mit der kleinsten Vergrösserung. 7) Stelle das Bild im Okular scharf, indem du die Helligkeit und Vergrösserung variierst. Auftrag: • Was siehst du? Vermute und begründe. • Zeichne nun eine einzelne Zelle auf einer halben A4 Seite in dein Heft. • Beschrifte anschliessend folgende Begriffe mit Hilfe von Verbindungslinien: Zellwand, Zellkern Zusatzauftrag: Bearbeite die Aufgabe 2 im Prisma 2, S. 19 T. Fleischli, F. Schriber Wir mikroskopieren Zellen – Wachstum von Pflanzen A2: Zwiebelhaut Material: Mikroskop, Unterlage, Pipette, Pinzette, Messer, Skalpell, Objektträger, Deckglas, Leitungswasser, Methylenblau-Lösung, Zwiebel Experimentanleitung: Schritt 1 und 3-7 analog Wasserpest. Achtung Schritt 2: a) Zerschneide die Zwiebel mit einem Messer in vier gleich grosse Teile. b) Löse eine Zwiebelschuppe heraus. c) Schneide dann mit dem Skalpell Längs- und Querstreifen in die Zwiebelschuppe, so dass kleine Quadrate entstehen. d) Löse mit der Pinzette ein kleines Stück der Haut heraus und achte darauf, dass es sich nicht rollt. Wenn du die Struktur zu wenig genau erkennst, so kannst du auf folgende Weise etwas Färbemittel hinzugeben: Nimm eine Pipette mit Färbemittel und gib einen Tropfen an den Rand. Auf der anderen Seite hältst du ein Filterpapier hin, sodass sich das Färbemittel zu der Haut ziehen kann. Auftrag: • Was siehst du? Vermute und begründe. • Zeichne nun eine einzelne Zelle auf einer halben A4 Seite in dein Heft. • Beschrifte anschliessend folgende Begriffe mit Hilfe von Verbindungslinien: Zellwand, Zellkern T. Fleischli, F. Schriber Wir mikroskopieren Zellen – Wachstum von Pflanzen A3: Mundschleimhaut Material: Mikroskop, Pipette, Pinzette, Objektträger, Deckglas, Löffel, Leitungswasser, Jod-Lösung, Mundschleimhaut Experimentanleitung: 1) Gib mit der Pipette einen Tropfen Leitungswasser auf den Objektträger und füge einen Tropfen Jod-Lösung hinzu. 2) Nimm den Löffel in deinen Mund und schab etwas Schleimhaut von deiner Wangeninnenseite ab. 3) Bringe die Mundschleimhaut neben den Wassertropfen. 4) Vermische den gefärbten Tropfen mit dienen Schleimhautzellen. Fahre nun mit Schritt 3-7 bei der Wasserpest fort. Auftrag: • Was siehst du? Vermute und begründe. • Zeichne nun eine einzelne Zelle auf einer halben A4 Seite in dein Heft. • Beschrifte anschliessend folgenden Begriff mit Hilfe einer Verbindungslinie: Zellkern • Schreibe 1-2 Sätze worin sich eine tierische Zelle von einer pflanzlichen Zelle unterscheidet. T. Fleischli, F. Schriber