Arbeitsblatt: Karabiner aus Metall

Material-Details

Karabiner als Schlüsselanhänge aus Rundstahl ø5mm mit Schraubverschluss. Arbeitstechniken: Sägen, Schleifen, Biegen, Gewindeschneiden M5 Aussengewinde Geeignet als Zwischenarbeit. Durchschnittlicher Zeitaufwand für Schüler 7Klasse ca. 2Lektionen.
Werken / Handarbeit
Metall
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

196844
78
2
14.02.2021

Autor/in

Tombola .
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Karabiner Arbeitsablauf 1. Schneide einen Rundstahl ø5mm in einer Länge von 20.4 cm zu und entgrate die beide Enden an der Schleifmaschine. 2. Bohre das Gewinde einer M5 Gewindehülse mit einem Bohrer ø5,5mm aus so dass nur noch ein 5mm langes Gewinde übrig bleibt. Du kannst als Begrenzung den Bohrer mit einem Klebebandstreifen markieren, damit du nicht zu tief bohrst. 3. Bringe mit Filzstift folgende Markierungen an auf dem Rundstahl an. Bei diesen Markierungen wirst du später um 90 Grad biegen. 3.3c 3cm 7.8c 3cm 3.3c 4. Schneide an einem Ende ein 6mm langes Aussengewinde (M5). 5. Biege den Rundstahl bei den drei Markierungen mit Hilfe des Biegeapparates um 90 Grad. Wichtig! Das Rundstahlende mit dem geschnittenen Gewinde muss ganz am Schluss nach dem Einsetzen der Gewindehülse gebogen werden. Biegen Nun solltest du die Gewindehülse auf das Gewinde schrauben und den Karabiner somit verschliessen können. Evt. musst du die beiden Rundstahlenden noch etwas ausrichten und zurechtbiegen