Arbeitsblatt: Büroklammer XXL

Material-Details

Büroklammer im XXL-Format. Geeignet als Geschenk mit Postkarte, als Buchzeichen oder als Halterung für Notizzettel. Schneiden, Schleifen, Biegen (rund) Biegen mit Biegevorrichtung Modell aus Draht kann von Hand ohne Biegevorrichtung am Schraubstock gebogen werden.
Werken / Handarbeit
Metall
klassenübergreifend
2 Seiten

Statistik

196845
109
2
14.02.2021

Autor/in

Tombola .
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Büroklammer XXL Anleitung zur Herstellung einer XXLBüroklammer aus Aluminiumdraht. Du benötigst folgendes Material: 1Stk. Aluminiumdraht ø2-3mm oder Rundstahl ø2-3mm Länge: 34cm Filzstift 1Stk. Rundstab als Biegehilfe (Metall oder Holz) ø 2cm 1Stk. Rundstab als Biegehilfe (Metall oder Holz) ø 1.5cm 1Stk. Rundstab als Biegehilfe (Metall oder Holz) ø 1cm Seitenschneider oder Eisensäge Feile (Biegeapparat mit drei Einsätzen) Bei grösseren Durchmessern (z.B. Rundstahl ø3mm) müssen die drei Radien (ø1cm, ø1.5cm, ø2cm) mit dem Biegeapparat rundgebogen werden. Arbeitsablauf 1. Schneide ein Drahtstück ø2mm oder ein Rundstahl ø3mm in der Länge von 33cm ab Falls der Draht noch Kreisförmig ist, drehst du ihn vor dem Zuschnitt mit Hilfe einer Bohrmaschine gerade (Der Draht wird in sich selbst verdreht und wird dadurch gerade.) Achte beim Zuschnitt auf saubere und gerade Enden. Die beiden Enden sollten an der Schleifmaschine oder mit der Feile gefeilt und entgratet werden. 2. Messe und markiere mit Filzstift folgende Punkte auf dem Draht oder auf dem Rundstahl. 4cm 3cm 3cm 5cm 7cm 1 3cm 2 9cm 3 Bei den roten Markierungen wird gebogen (Gilt nur für Rundstahl ø3mm, welcher mit dem Biegeapparat gebogen wird.) WICHTIG! Biege in der richtigen Reihenfolge! (siehe blaue Zahlen 1,2,3) Biegen des Drahtes von Hand (ohne Biegeapparat) 4. Biege nun den Draht an bei den markierten Stellen. Die drei gelb hinterlegten Markierungen (3cm) stellen die drei Rundungen dar. Allenfalls muss die fertige Büroklammer noch von Hand etwas zurechtgebogen werden. A: Markierungen am Draht genau an der im Schraubstock B: Draht mit beiden Händen eingespannten, runden festhalten und den Draht Biegehilfe (Rohr) ausrichten eng um die Biegehilfe ziehen. C: Fertige Biegung Biegen des Rundstahls mit dem Biegeapparat WICHTIG! Biege in der richtigen Reihenfolge! Beachte die blauen Zahlen oben auf dem Plan (1,2,3) Biegung 1 (ø1cm) (Rundeinsatz ø1cm einsetzen!) Biegung 2 (ø1.5cm) der auf (Mit Hilfe eines Rohrstücks wird eingesetzte Biegeeinsatz ø1cm ø1,5cm vergrössert. Biegung 3 (ø2cm) (Rundeinsatz ø2cm einsetzen!) FERTIG!