Arbeitsblatt: Collage Auftrag

Material-Details

Auftrag für eine Collage
Bildnerisches Gestalten
Collage / Montage
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

196945
221
3
23.02.2021

Autor/in

Rebecca Liechti
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Collage Ziel: Methode: Dauer: Material: Mit der Collage eine Geschichte erzählen Einzelarbeit 3-4 Doppellektionen Zeitschriften, Heftli, Zeitungen Einstieg PPP zum Thema Collage: Collage als eigenständige Kunstform hat sich mit dem Dadaismus durchgesetzt. Da bei der Collage die Idee und nicht das handwerkliche Geschick im Zentrum steht, ist sie das ideale Übungsfeld, um die eigene Kreativität zu erkunden Vorgehen Sich für ein Thema entscheiden (Farbe, Augen etc.) In Illustrierten nach geeigneten Materialien suchen: Grosses Bild für Hintergrund (eher ruhig, damit die anderen Elemente zur Geltung kommen), witzige Elemente (allenfalls zu neuen Figuren kombinieren). Sich Zeit lassen für die Komposition, erst aufkleben, wenn man sich wirklich sicher ist. Tipps Sauber arbeiten, natürliche Übergänge und Kanten suchen (keine geraden Schnittflächen, die das Bild teilen) Die Elemente sollen nicht willkürlich im Bild platziert werden, sondern gegenseitige Beziehungen eingehen, gemeinsam eine Geschichte erzählen. Vor dem Aufkleben mit verschiedenen Varianten spielen Spannung erzeugen durch Verstecktes, Angedeutetes, Abgeschnittenes, Widersprüchliches, absurde Elemente, Kontraste (gross-klein, hell-dunkel, weiblich-männlich) Den räumlichen Eindruck verstärken: Durchdringungen, Überlagerungen, Hell- Dunkelkontraste Ergänzung/Alternative Wer fertig ist soll mit den übrigen Schnitzeln eine neue Collage erstellen. Denkbar sind auch Fusionen aus verschiedenen Gesichtern. Experimentierfreude ist gefragt!