Arbeitsblatt: Prüfung Biedermann und die Brandstifter

Material-Details

Prüfung zur Lektüre von Max Frisch Biedermann und die Brandstifter
Deutsch
Leseförderung / Literatur
9. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

197524
25
0
07.04.2021

Autor/in

Marlise Thoma
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name: Datum: Punkte: Note: Unterschrift Eltern: Biedermann und die Brandstifter 1. Max Frisch nennt sein Stück ein Lehrstück ohne Lehre. (2) Erläutere die Bedeutung dieses Untertitels? 2. Nenne vier Funktionen/Aufgaben, die der Chor im Stück hat. (4) 3. Wie ist das Stück aufgebaut? Über welche Zeitdauer erstreckt sich das Stück und welches ist der Handlungsort? (3) 4. Die dritte Szene stellt einen Höhe- und Wendepunkt im Stück dar. Was passiert in dieser Szene und weshalb ist sie ein Wendepunkt? (3) 5. Beschreibe Babette mit 4 passenden Adjektiven. (2) 6. Biedermann hat zwei „Gesichter. Beschreibe, wie er sich als Geschäftsmann verhält gegenüber Knechtling und welches Gesicht er gegenüber den Brandstiftern zeigt. Schreibe jeweils drei Charakterzüge auf. (3) 7. Das Motiv des Feuers taucht immer wieder im Stück auf. Schreibe 4 Momente/Szenen auf, wo das Feuer als Motiv eine Rolle spielt. (2) 8. Was sagt Eisenring über die Tarnung? Schreibe seine drei Tarnformen auf und nenne zu einer Tarnform ein Beispiel aus dem Stück. (4) 9. Biedermann will sich gegen Schluss die beiden Brandstifter zu Freunden machen. Wie tut er das (was unternimmt er) und aus welchem Grund? (2) 10. Weshalb haben die Brandstifter ausgerechnet Biedermanns Haus ausgewählt? (1) 11. Wann hat Max Frisch gelebt und wo wurde er geboren? (2) 12. Nenne zwei weitere Werke von Max Frisch. (1) 13. Welches war der erste Beruf von Max Frisch? (1) 14. Das Stück hat ist auch heute noch aktuell. Schreibe auf, bei welchem Ereignis die Aussage des Stückes auch heute noch stimmt und erläutere weshalb. (4) 15. Schreibe in 4-5 Sätzen deine Meinung zum Stück auf und begründe, warum du so denkst. (Die Begründung ist hier wichtig.) (2)