Arbeitsblatt: Auftrag GA Akro

Material-Details

Akrobatik Auftrag Gruppenarbeit 2-3 DL und anschliessende Vorstellungen
Bewegung / Sport
Gemischte Themen
6. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

197705
96
1
30.04.2021

Autor/in

Salome Schmidt
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Auftrag Akrobatik Aufgabe: Erstellt in 4-er oder 5 er-Gruppen eine kleine Akrobatikvorführung mit mindestens fünf verschiedenen Figuren. Wählt zu eurem Programm ein passendes Musikstück. Am Ende der Übungsreihe findet eine kleine Show statt, bei der alle Gruppen ihre Akrobatiknummern präsentieren (am Donnerstag, 6.Mai 2021). Probezeit: Heute bekommt ihr zur Ideenfindung ca.30 und in der nächste Woche erhält ihr die gesamte Doppellektion (ausser kurzes Aufwärmen und Abschlussspiel) zum Proben und Einstudieren. Evtl. müsst ihr zusätzlich noch 1x in der Freizeit abmachen und eine Durchlaufprobe machen. Bewertung: Kriterien sind: Schwierigkeit und Originalität der gezeigten Formen/Figuren Technik: Korrekte Ausführung, Haltung und Spannung Übergänge von einer Figur zur anderen: Harmonie, Fluss, passend zur Musik Jede Gruppe bewertet die Show der anderen Gruppen. Bewertet wird die ganze Gruppe. Ich nehme natürlich auch eine Bewertung vor. Ich werde nicht nur das Resultat, sondern auch den Entstehungsprozess beurteilen. Beispiel des Bewertungsblattes: Akrobatikvorführung von: 1 2 3 4 Kriterien 1. Schwierigkeit/Originalität 2. Technik: Korrektes Ausführen, Haltung und Spannung 3. Übergänge (harmonisch, fliessend), passend Musik Gesamteindruck 4 super 3 gut 2 geht so 1 ungenügend Tipp: Zeichnet und schreibt eure Ideen auf. Sonst könnte es sein, dass ihr die Übungen in der Zwischenzeit vergesst! Wichtige Regeln für die Durchführung: Schwerere Personen nach unten, leichtere nach oben Beim Üben immer Matten unterlegen Immer GERADER Rücken/Wirbelsäule Nie auf den Rücken stehen, nur auf die Schultern, Hüften, Knie und Oberschenkel des Untermanns/der Unterfrau treten Die Person unten dran muss immer gestreckte Arme und Beine haben Nicht abspringen (plötzlicher Druck) sondern runterklettern (eventuell mit Hilfe) Immer sagen, wenn man Schmerzen hat Schuhe ausziehen Mit Kommandos arbeiten