Arbeitsblatt: imperativ

Material-Details

imperativ
Französisch
Grammatik
6. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

197805
57
1
07.05.2021

Autor/in

Alberina Fanaj
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Der Imperativ/Limpératif Der Imperativ/Limpératif Der Imperativ heisst auf Französisch Impératif. Wir verwenden diesen Modus für Aufforderungen und Befehle, bei denen wir eine oder mehrere Personen persönlich ansprechen. Der Imperativ existiert also für die 2. Person Singular (tu), die 1. Person Plural (nous) und die 2. Person Plural (vous). Der Imperativ heisst auf Französisch Impératif. Wir verwenden diesen Modus für Aufforderungen und Befehle, bei denen wir eine oder mehrere Personen persönlich ansprechen. Der Imperativ existiert also für die 2. Person Singular (tu), die 1. Person Plural (nous) und die 2. Person Plural (vous). 2. Person Singular (tu) 2. Person Singular (tu) Den Imperativ für tu bilden wir mit der Präsensform der 1. Person Singular. Das Pronomen entfällt! Die Verben auf er enden also auf e, alle anderen Verben auf s. Den Imperativ für tu bilden wir mit der Präsensform der 1. Person Singular. Das Pronomen entfällt! Die Verben auf er enden also auf e, alle anderen Verben auf s. Beispiel: Beispiel: Parler – Parle! Parler – Parle! Finir – Finis! Finir – Finis! 1. Person Plural (nous) 1. Person Plural (nous) Der Imperativ für nous entspricht der Verbform für nous (1. Person Plural). Wir hängen also bei Verben auf er/re und den unregelmässigen Verben ons an. (Bei Verben mit ir hängen wir issons an.) Das Pronomen entfällt! Der Imperativ für nous entspricht der Verbform für nous (1. Person Plural). Wir hängen also bei Verben auf er/re und den unregelmässigen Verben ons an. (Bei Verben mit ir hängen wir issons an.) Das Pronomen entfällt! Beispiel: Beispiel: Parler – Parlons! Parler – Parlons! Finir – Finissons! Finir – Finissons! 2. Person Plural (vous) 2. Person Plural (vous) Der Imperativ für vous entspricht der finiten Verbform für vous (2. Person Plural). Wir hängen also bei Verben auf er/re und den unregelmässigen Verben ez an. (Bei Verben auf ir hängen wir issez an.) Das Pronomen entfällt! Der Imperativ für vous entspricht der finiten Verbform für vous (2. Person Plural). Wir hängen also bei Verben auf er/re und den unregelmässigen Verben ez an. (Bei Verben auf ir hängen wir issez an.) Das Pronomen entfällt! Beispiel: Beispiel: Parler – Parlez! Parler – Parlez! Finir – Finissez! Finir – Finissez!