Arbeitsblatt: M3 Kapitel 5b/c

Material-Details

Prüfung zu den platonischen Körpern
Geometrie
Körper / Figuren
9. Schuljahr
5 Seiten

Statistik

197809
34
2
04.05.2021

Autor/in

Werner Schümperlin
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Prüfung GM4 Max. Punkte: 12 Note: Name: Erreichte Punkte: Unterschrift: 1. Beim Oktaeder wird jede Ecke von vier gleichseitigen Dreiecken gebildet. Färbe in jedem Netz des Oktaeders die vier Dreiecke mit der Ecke grau und die vier Dreiecke mit der Ecke grün ein (max. 2P). 2. Ein Oktaeder hat die Kantenlänge k10cm. a. Berechne das Volumen des Oktaeders (max. 2P). Ein Rechenweg muss vorhanden sein. b. Berechne das Volumen der Umkugel (max. 1P). Ein Rechenweg muss vorhanden sein. 3. Beim Dodekaedernetz unten ist ein Fünfeck eingefärbt. Dieses Fünfeck könnte auch an anderen Kanten des Netzes angefügt werden. Markiere alle Kanten, an denen dieses Fünfeck angefügt werden könnte (max. 1P). 4. Verbinde im Netz des Kuboktaeders mit Pfeilen je die zwei Kanten, die beim Falten aufeinandertreffen (max. 1P). 5. Das Tetraeder- Netz besteht aus vier gleichseitigen Dreiecken. Aus einem der unten abgebildeten Netze lässt sich kein Tetraeder falten. Markiere dieses Netz mit einem grossen X. Verbinde in den anderen Netzen mit Pfeilen diejenigen Kanten, die beim Falten aufeinander zu liegen kommen (max. 1P). 6. Konstruiere mit Bleistift die Flächenmittelpunkte. Verbinde dann mit Bleistift die benachbarten Flächenmittelpunkte zu Dreiecken. Färbe die Flächen, damit ein räumlicher Eindruck entsteht (max. 3P). 7. Unten siehst du ein Bild eines Kuboktaederstumpfs (max. 1P). Bestimme a. Aus wie vielen Flächen er besteht. Flächen b. Wie viele Ecken der Körper hat. Ecken