Arbeitsblatt: Mein Blick zurürck

Material-Details

Dossier zum NMG Thema Und Bewertung des Dossiers
Lebenskunde
Persönlichkeitsentwicklung
6. Schuljahr
9 Seiten

Statistik

198213
43
2
07.06.2021

Autor/in

Melanie Karlen
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Mein Blick zurück Stationen in meinem Leben Wer bin ich? Wo komm ich her? Namen: 1 Die Stationen in meinem Leben Welche Lebenssituationen sind bei allen Leuten gleich, welche unterschiedlich? Erstelle einen Lebenslauf von dir. Was ist wichtig zu erwähnen von der Geburt bis zu jetzt. Erzähle von den Hobby, wann zu zum ersten Mal reden konntest, wo du wohnst etc. Hier siehst du das Beispiel von Nick. Zukunftswünsche 2 Nun kannst du dir überlegen, was du in deiner Zukunft werden möchtest. Was mache ich in 5/15/30 Jahren in meinem Beruf/meiner Schule? Was sind meine Hobbys? Habe ich eine Familie? Wo wohne ich? Wie lebe ich? In 5 Jahren In 15 Jahren In 30 Jahren Beziehungskreis 3 Hier ist von Sofia der Beziehungskreis abgebildet. Auf dem innersten Kreis sind meine Eltern. Sie könne ich am längsten. Sie sind nahe beieinander, weil sie viel miteinander zu tun haben. Meine Schwester steht mir auch sehr nahe. Ebenfalls auf dem innersten Kreis liegen Nora und Tabea. Sie haben zwar mit meiner Familie nichts zu tun, sind aber meine beste Freundinnen punkt zusammen mit Nora kommen Christina, Faye und Katrin sind wir die Bande der wilden Hühner. Ich habe sie als gruppe eingekreist Male deinen eigenen Beziehungskreis. Vergleicht eure Beziehungskreise: Zu welchen Gruppen gehören die Personen? Erklärt einander, warum welche Person euch näher/entfernter stehen? Welchen Einfluss haben diese Personen auf euch? Wie sahen die Kreise in deiner Kinderartenzeit aus? Was hat sich verändert? Wie könnte dieser Kreis in 15 Jahre aussehen? 4 Woher komme ich? Erstelle einen Stammbaum. Schreib alle Informationen, auf die du herausfinden kannst (Lebensdatum, Beruf, Wohnort etc.). Vielleicht musst du dafür deine Eltern und Grosseltern fragen. Schreib zuerst grob hier alles auf. Anschliessend machst du eine schöne Zeichnung. Sie dir dafür die Beispiele an. Überlege dir, wie dich deine Familie beeinflusst hat. Was ist typisch für deine Familie? Schreibe einen kurzen Text. (Beispiel: In deiner Familie wird gerne gewandert und du bist darum naturverbunden. Oder deine Familie setzt sich aus verschiedenen Familien zusammen.) Ein Interview führen 5 Was würde sich bei einem Interview mit einem älteren Menschen interessieren? Schau dir das Beispiel an, zu welchen Fragen, hat Anouk Fragen gestellt. Schreib sie in ein Mindmap: Mit wem machst du das Interview? Schreibe min 10 Fragen auf, die du dein Interviewpartner fragen möchtest. 6 Mach das Interview und schreibe die Fragen schön auf ein Ordnerblatt. Du kannst die Person filmen oder aufnehmen (wenn sie einverstanden ist) oder du machst während dem Interview Notizen. Wer bin ich? 7 Wenn man dich fragt, wer du bist, nennst du deinen Namen, vielleicht deinen Wohnort. Bist du das wirklich? Betrachte einen Ausweis von dir. Welche Angaben werden gemacht? Vergleicht zu zweit. Welche Angaben kommen in jedem Ausweis vor? Was macht für dich eine Person aus? Schreibe die für dich wichtigste fünf Punkte auf? 1. 2. 3. 4. 5. Was steht in einem Freundschaftsbuch? Was wird da gefragt? Was ist anders als auf dem Ausweis. Wenn du dich Bewirbst für einen Babysitter Job etc. Wie würdest du vorstellen. Wer bist du? 8 9