Arbeitsblatt: Metalle

Material-Details

Unterrichtsblatt - Kupfer
Werken / Handarbeit
Metall
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

198409
214
1
05.07.2021

Autor/in

kurt huber
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Kupfer Kupferlegierungen Kupfer (Cu) Kupfer (Cu) ist seit ca. 900 v.Chr. In reinem Zustand ist Kupfer ein zähes, weiches, hellrotes Metall. An feuchter Luft bildet sich auf dem unbehandelten Kupfer eine Oxydschicht welche als Patina bezeichnet wird. Durch die Einwirkung von Essig- oder Fruchtsäuren entsteht der giftige Grünspan. Abb.: Kupfermineral Kupferlegierungen Bronze (CuSn). In Mitteleuropa begann ca. um 300 v. Chr. die Herstellung von Bronze, eine Legierung aus Kupfer und Zinn. Während der Bronzezeit erlangte dieser Werkstoff eine zentrale technische Bedeutung im Waffen und Werkzeugbau der damaligen Epoche Bronzezeit. Heute wird Bronze noch vorwiegend in der Maschinenindustrie und als Gussmaterial für Glocken und Skulpturen verwendet. Abb. Bronze-Giesser in der In der Siedlung Savognin GR (Zeichnung: B. Clarys SPM III, Bronzezeit, ISBN 3-908006-52-X) Messing (CuZn) ist eine Legierung aus Kupfer und Zink.Messing ist korrosionsbeständig an der Luft und im Wasser.Dennoch oxydiert es oberflächlich in unbehandeltem Zustand. 1