Arbeitsblatt: Materialgestützte Erörterung

Material-Details

Vegane Mahlzeiten in der Schülermensa
Französisch
Texte schreiben
9. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

198493
13
0
19.07.2021

Autor/in

Katrin Filipp
Land: Österreich
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Schulaufgabe materialgestützte, lineare Erörterung – Aufgabenstellung: Verfasse eine Einleitung, drei ausgearbeitete Argumente sowie einen Schluss. Beachte, dass die formale, sprachliche sowie stilistische Gestaltung deiner Erörterung Bestandteile der Bewertung sind. Arbeitszeit: 90 Minuten Thema: Vegetarisch essen liegt im Trend. Doch in der Schulmensa dominieren die Fleischmahlzeiten. Schülerinnen und Schüler häufiger für ein vegetarisches Gericht zu begeistern, wäre ein Plus für die Schülergesundheit und den Klimaschutz. Erörtere die Vor- oder die Nachteile von Veggie-Days mit vegetarischen/ veganen Gerichten in der Mensa. Die folgenden Materialien sollen dir als Informationsquelle dienen. Material 1: o. A.: Vegane Ernährung in Betriebskantinen (29.10.2018) Aktuell ernähren sich rund acht Millionen Menschen in Deutschland vegetarisch und 1,3 Millionen vegan. 22 Prozent der weiteren Verbraucher setzen bereits bewusst regelmäßig vegane Mahlzeiten auf den Speiseplan. Einer der häufigsten Gründe dafür ist laut der aktuellen Nielsen- Food-Studie die eigene Gesundheit. Für die Verpflegung am Arbeitsplatz spielt diese Entwicklung eine wichtige Rolle. „Wir sitzen täglich viele Stunden am Schreibtisch, bewegen uns zu wenig und essen zu kalorien- und fetthaltig. Material 3: Material 2: o. A.: Schulessen heute (18.11.2019) Eine Analyse von Speiseplänen im Rahmen der bundesweiten Studie zur Schulverpflegung im Jahr 2014 brachte es zu Tage: zu wenig Gemüse und Rohkost und zu viel Fleisch stehen mittags auf den Tischen der Schüler/-innen. Rund 80% der im Rahmen dieser Studie ausgewerteten Speisepläne erfüllen nicht die Empfehlung des DGE-Qualitätsstandards für die Schulverpflegung. Sie empfehlen max. 8x Fleisch in 20 Schultagen. Gleichzeitig ist aber ein Trend in der Bevölkerung zu mehr vegetarischem Essen zu beobachten. Sichtbar wird dies auch bei den vielfältigen vegetarischen und veganen Lebensmittelangeboten im Supermarkt. Die besondere Herausforderung für Schulen und Caterer besteht darin, Schülerinnen und Schüler, die nicht dem vegetarischen Trend folgen, Lust auf vegetarische Mahlzeiten zu machen. Vegane Ernährung für wen ist sie geeignet? Fehlen wichtiger Lieferanten für einige Vitamine und Mineralstoffe im Speiseplan - Vitamin B12, Vitamin B2 und Kalzium wichtige Eiweißbausteine (Aminosäuren) fehlen, die nicht in jeder pflanzlichen Eiweißquelle vorkommen gesundheitliche Risiken bei Kindern zu vermeiden - Deutsche Gesellschaft für Ernährung keine Empfehlung Wer sich vegetarisch und dabei ausgewogen ernährt, erfüllt die Ernährungsempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Einige Studien zeigen sogar, dass Vegetarier meist besser mit Kalium, Magnesium, Folsäure, Vitamin C, und Ballaststoffen versorgt sind Material 3 4: Umfrage vom 5.6.2012 ergebnisse-der-mensa-umfrageessverhalten-insbesondereunter-dem-aspekt-fleischk