Arbeitsblatt: DNA extrahieren

Material-Details

Experiment: DNA extrahieren
Biologie
Genetik
9. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

198851
286
7
01.09.2021

Autor/in

Susanna Büsing
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Biologie DNS aus Blumenkohl extrahieren Genetik In jeder deiner Zellen sind deine gesamten Erbinformationen festgehalten. Die Erbinformationen werden in den Chromosomen gespeichert. Die Chromosomen bestehen hauptsächlich aus dem langkettigen Molekül DNS. DNS ist ein sehr kleines Molekül und mit von Aug unsichtbar. Wenn man jedoch viel DNS aus den Zellen herauslöst und dieses zusammenlegt, dann wird die DNS sichtbar. Material 1 Mörser 1 kleines Stück vom Ende eines Blumenkohls Salz (ca. 2g) Gazbinde Trichter 1 Reagenzglas Brennsprit evt. Pipette Methylgrün, Uhrglas Vorgehen a) Mit dem Mörser etwa 10g von der Extremität eines Blumenkohls zerkleinern b) Grobes Salz hinzugeben und zerkleinern bis eine homogene Mischung entsteht c) Die Mischung in eine Gazbinde legen, diese zudrücken und 1-2 ml der Flüssigkeit mit einem Trichter in das Reagenzglas geben. d) 2 Volumen Brennspritz hinzugeben, leicht schütteln und warten bis die DNS an der Oberfläche sichtbar wird. e) evt. DNS um eine Pipette wickeln und auf ein Uhrglas legen. Etwas Methylgrün zur Färbung hinzugeben. DNS in ein zweites Uhrglas mit Wasser geben Biologie Menschliches DNS extrahieren Genetik Salzwasser Trichter Reagenzglas Waschmittel Brennsprit 2 Uhrgläser Pipette Pinzette evt. Methylgrün a) 30 Sekunden mit Salzwasser gurgeln und das Salzwasser in ein Reagenzglas geben. b) 1 Tropfen Waschmittel hinzugeben. c) 2 Einheiten Brennsprit hinzugeben. Leicht schütteln und DNS an die Oberfläche kommen lassen. d) e) evt. DNS um eine Pipette wickeln und auf ein Uhrglas legen. Etwas Methylgrün zur Färbung hinzugeben und DNS färben. DNS in ein zweites Uhrglas mit Wasser geben