Arbeitsblatt: Saurer Regen

Material-Details

Überfachlich Chemie/Biologie
Chemie
Säuren / Basen
9. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

199093
46
0
20.09.2021

Autor/in

Arne Funke
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Saurer Regen 05.05.2021 Entstehung saurer Regen Durch die Verbrennung fossiler Brennstoffe in Industrien, Haushalten und im Verkehr, gelangen hohe Emissionen ( Freisetzung von festen, flüssigen, gasförmigen Stoffen) von Kohlenstoffdioxid und Schwefeldioxid uvw. in die Luft. Bei hoher Luftfeuchtigkeit oder Niederschlägen reagieren diese Luftschadstoffe mit dem Wasser zu sauren Lösungen. Als saurer Regen verursachen sie massive Schäden in der Natur. Arbeitsaufträge 1) Lies dir zunächst den Informationstext zur Entstehung des sauren Regens durch. 2) Führe das Experiment entsprechend der Versuchsanleitung durch. 3) Stelle die Reaktionsgleichungen für den Verbrennungsprozess und die anschließende Einleitung des Verbrennungsproduktes in Wasser auf. Füge die Wortgleichung hinzu. Hilfe: Nutze dein Tafelwerk und die Hilfekarten. 4) Zeichne die Strukturen der Stoffproben, vor und nach der Benetzung mit dem Reaktionsprodukt und erkläre deine Beobachtungen. 5) Zusatz: Diskutiere anhand deiner Versuchsergebnisse den Einsatz von säurehaltigen Haushaltreinigern sowie die Folgen des sauren Regens für die Natur/Umwelt. Chemikalien/Materialien • Wasser, Schwefel • Porzellanschale, Pipette, Gaswaschflasche, Glastrichter, Gummischläuche, Lupe, Streichhölzer, Wasserstrahlpumpe, Stoffproben: Marmor, Sandstein, Eierschale, Bubu300 Versuchsanleitung 1) Baue die Versuchsapparatur entsprechend der Abb. 14 nach. 2) Befülle die Gaswaschflasche zu einem Drittel mit Wasser und gebe einige Tropfen der bereitgestellten Indikatorlösung hinein. Anschließend lässt du den Aufbau von deiner Lehrkraft abnehmen. 3) Entzünde, entsprechend der Abb., eine circa erbsengroße Schwefelportion in der Porzellanschale und notiere deine Beobachtungen. 4) Nach Ablauf der Reaktion, prüfe die Oberfläche der bereitgestellten Stoffproben mit der Lupe und zeichne diese in deinen Hefter. Gebe anschließend einige Tropfen des Reaktionsproduktes darauf. 5) Lass die Stoffproben fünf Minuten stehen und betrachte die Oberflächen erneut. Notiere deine Beobachtungen. Abb. 14 Versuchsaufbau Modellexperiment saurer Regen Beobachtungen Chemie Seite 1/2 Saurer Regen 05.05.2021 Hilfe 1 Schwefelatome und Sauerstoffmoleküle reagieren im Verhältnis 1 zu 1. Hilfe 2 Schwefeldioxid und Wasser reagieren im Verhältnis 1 zu 1. Hilfe 3 Bubu300 Das Reaktionsprodukt ist schwefelige Säure, nicht Schwefelsäure. Chemie Seite 2/2