Arbeitsblatt: Grossschreibung

Material-Details

PPP nach Sprachstarken mit Übungsmöglichkeiten Sprachstarken
Deutsch
Lehrmittel
8. Schuljahr
8 Seiten

Statistik

199621
66
2
22.11.2021

Autor/in

Franziska Meier
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Unter der Lupe Grossschreibung Satzanfänge werden gross geschrieben. Ich gehe heute in die Schule. Nomen werden grossgeschrieben: die Freiheit, der Unsinn, das Leben Die Wörter «Sie» und «Ihnen» werden z.B. in Briefen grossgeschrieben. Ich möchte Sie bitten, dass Ich danke Ihnen herzlich. Signalwörter für Nomen: Pronomen (Begleiter), die Nomen anzeigen der, die, das, den, dem, des ( bestimmter Artikel) ein, eine, einen, einem, einer, eines (unbestimmter Artikel) mein, meine, meinen, meinem. dein (deine), sein (seinem.), unser (unsere) dieser, diese, diesen, diesem, dieses jener, jene, jenen, jenem, jenes Beispiele: ein Gedanken, meine Wut, dieses grosse Vergnügen Signalwörter für Nomen: Präpositionen, die Nomen anzeigen an, auf, hinter, in, neben, über, unter, vor, zwischen durch, für, gegen, ohne aus, ausser, bei, dank, gegenüber, mit, nach, seit, trotz, wegen, von aufs, beim, für, im, ins, vom, zum Beispiele: mit lautem Gekreische, auf dieser Wiese, zum Beispiel, beim Schwimmen Signalwörter für Nomen: Morpheme, die Nomen anzeigen Wörter mit den folgenden Nachmorphemen sind Nomen: -erei (Rennerei) -heit (Freiheit) -keit (Menschlichkeit) -ing (Frühling) -nis (Finsternis) -ung (Täuschung) -tum (Reichtum) -schaft (Mannschaft) Aufgaben dazu im AHE/AHG und RGT • AHE: S. 124-126 • AHG: S. 127-128 • RGT: S.22-15