Arbeitsblatt: Lückentext Einführung Neuzeit

Material-Details

Neuzeit Lückentext, eignet sich super um danach ein Schaubild zu erstellen
Geschichte
Neuzeit
7. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

199898
32
0
21.11.2021

Autor/in

Seda Sahin
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Geschichte (SAH) Datum: Eine neue Sicht Der Mensch im Mittelpunkt Aufgabe: Lies den Text und fülle die Lücken mit den passenden Begriffen. Erkläre dann, warum die Epoche Neuzeit genannt wird. Im Mittelalter standen und der im Mittelpunkt des Lebens. Die drohte den Menschen bei Ungehorsam oft mit dem Teufel und der Hölle. Alle Fragen des alltäglichen Lebens, aber auch unerklärliche Phänomene versuchte man mit Hilfe der zu erklären. Menschen die wagten die kirchliche Lehre zu_ wurden als Ketzer1 bezeichnet. In der änderte sich das Weltbild. Menschen wollten sich von den Lehren der Kirche nicht mehr lassen. Nun stand der im Mittelpunkt. Der Mensch wurde als freies Wesen gesehen, das besitzt. Er sollte sein Leben bestimmen. Diese Überlegung nennt man. Hierfür orientierte man sich an den und Erkenntnissen der . Diese Erkenntnisse wurden wiedergefunden, quasi wiedergeboren, weshalb man diese Zeit auch Renaissance2 nennt. In der Neuzeit wurde auch vieles neu entdeckt oder . Kontinente, der Buchdruck oder der Kompass sind nur einige Beispiele. Die Neuzeit ist eine der vier großen der Menschheitsgeschichte und beginnt circa um das Jahr . Vieles was wir heute kennen, wurde in der Neuzeit erfunden, weshalb die Epoche so bedeutsam ist. Epochen einschränken Neuzeit Werten Die Epoche Verstand Mensch Humanismus hinterfragen wird 1500 erfunden selbst Gott Glaube Bibel Antike Kirche Neuzeit genannt genannt weil, Leonardo DaVinci 1 2 Ketzer: als Ketzer nannte die Kirche Menschen, die sich gegen die Kirche stellte und sie leugnete. Renaissance: franz. „Wiedergeburt, bezeichnet die Wiederbelebung des Wissens der Antike. Stundenziel Die SuS erklären, wieso die Epoche der Neuzeit so bezeichnet wird, indem sie einen Lückentext ausfüllen, aus diesem Informationen entnehmen und mit Hilfe dieser im Unterrichtsgespräch ein Schaubild anfertigen. Phasen Unterrichtschritte Einstieg Begrüßung Vorstellung Der Einstieg erfolgt mit einer Wiederholung; Die SuS nennen die vier bzw. drei wichtigen Zeitepochen. Diese werden von der LAA an der Tafel festgehalten. UG Hinführung Organisation Sozialform Medien/ Material Funktion für den Lernprozess Tafel Die Wiederholung dient dazu das Vorwissen zu aktivieren bzw. zu reanimieren. Es knüpft an bereits vorhandenes Wissen an und ermöglicht so (im Besten Fall) eine Motivierung. LAA setzt Impuls: Warum nennt man denn diese Epoche so? Was war neu? SuS äußern Vermutungen, diese werden ebenfalls an der Tafel festgehalten. LAA lässt über zwei Schüler Arbeitszettel austeilen. UG Arbeitszettel Der Arbeitsauftrag wird von einem Schüler oder einer Schülerin vorgelesen und später von einem anderem oder einer anderen paraphrasiert. Die SuS werden angeregt, erste Gedanken zum Unterrichtsthema zu machen. Indem diese visualisiert werden, erfolgt eine Wertschätzung der Schüleräußerungen Problemlose Übergang zur Erarbeitungsphase. Möglichen Störungen wegen Unklarheiten wird entgegengewirkt. Fragen und Unklarheiten werden geklärt, bevor es zur Erarbeitungsphase weitergeht. Erarbeitung Die SuS lesen den Text und setzten die Begriffe in die passenden Lücken. Anschließend erklären sie, warum die Epoche Neuzeit genannt wird. PA Tafel Sicherung Ausgewählte Schüler oder Schülerinnen lesen den Text vor. Die Erklärung UG wird ebenfalls vorgetragen und von der LAA an der Tafel zusammengefasst. Zudem werden die Hypothesen überprüft. In der Partnerarbeit finden die SuS gegenseitig Unterstützung. Die Aufgabenstellung wird etwas entlastet und die SuS empfinden sich in ihrem Tun als gestärkt. Der zweite Teil der Aufgabenstellung wird an der Tafel festgehalten, sodass ein einheitliches Ergebnis gesichert ist. Vertiefung Das Tafelbild wird erweitert, in dem die wichtigsten Informationen aus dem UG Text hinzugefügt werden. Tafel Durch die Visualisierung der Prozesse bzw. Leitgedanken der Neuzeit, wird das Verständnis der SuS gesichert. Es dient ebenso als Übersicht.