Arbeitsblatt: Merkblatt Bericht

Material-Details

Übersicht über das Wichtigste im Bezug auf das Schreiben eines Berichts
Deutsch
Texte schreiben
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

199932
55
2
22.11.2021

Autor/in

Christine Schürch
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Übersicht: Einen Bericht schreiben Titel: kurz, sachlich, informativ Lead: Der Lead führt vom Titel in den Text, sagt in knapper Form worum es geht, nennt das Ereignis und schafft einen Leseanreiz. Body: Der Body ist informativ, bedeutsam, aktuell, einmalig und wahr. (Textkörp er) Einleitu ng: Hauptte il: Schluss: Beschreibt aus der Distanz, ist meist in der 3. Person (er/sie) verfasst. In der Einleitung beantwortest du in wenigen Sätzen die folgenden W-Fragen: Wann? Wo fand das Ereignis statt? Wo? Wann fand es statt? Wer? Wer war daran beteiligt? Was? Art des Geschehens, z. B. Unfall, Hochzeitsfeier usw. Im Hauptteil berichtest du das eigentliche Geschehen knapp, genau und in der richtigen Reihenfolge. Wie? Was ist geschehen? Welches Ausmass hat das Ereignis? Warum? Warum ist es geschehen? (Ursachen und Gründe für das Ereignis) Im Schluss berichtest du über die Folgen des Geschehens. Sprach e: Zeitfor m: Welche Folgen? Was sind die Folgen oder Ergebnisse des Vorfalls? Beim Berichten verwendest du eine sachliche, knappe und genaue Sprache. Das bedeutet: keine Ausschmückungen keine wörtliche Rede keine persönlichen Gedanken keine persönlichen Gefühle Beim Berichten schreibst du in der Vergangenheit. Du darfst nur die folgenden Zeitformen verwenden: Präteritum und Plusquamperfekt (ich ging, ich war gegangen.) zeitliche Abfolge (Diese Wörter helfen dir.) zuerst, bevor, gestern, heute, morgen, danach, später, endlich, nachdem, bald darauf, gerade als, erst jetzt, daraufhin, anschliessend, in dem Moment, zunächst, während, zuletzt, da, schliesslich usw.